Wanderung zur Puezhütte durch das Langental

Hüttenwanderung von Wolkenstein in Gröden - Dolomiten

Puezhütte
Puezhütte

Auf dem Hochplateau der Puezgruppe liegt die Puezhütte, eine der bekanntesten Schutzhütten Südtirols. Umrahmt von den anmutigen Dolomitengipfeln der Puez- und der Geislergruppe lädt sie seit nunmehr über 100 Jahren zur gemütlichen Einkehr im Herzen des Naturparks Puez-Geisler ein.

Die Puezhütte dient als Stützpunkt zahlreicher Wanderungen, z.B. für die Gipfeltour auf den Puez oder die Bergtour auf den Piz Duleda.

Blick ins malerische Langental
Blick ins malerische Langental

Wegbeschreibung zur Puezhütte

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz am Eingang des blumenreichen Langentals, das man über Wolkenstein in Gröden anfährt.

Hier schlägt man den anfangs nahezu ebenen Wanderweg Nr. 14 ein, der sich durch das ausgedehnte, teils grasbewachsene, teils baumbestandene Langental schlängelt. Der von imposanten Felswänden umrahmte Weg wird vom sanft plätschernden Talbächlein begleitet, das mitunter im Erdreich verschwindet, um dann wieder aufzutauchen.

Schließlich zweigt am linken Wegesrand der Steig Nr. 16 ab. Er führt zunächst durch einen lichten Wald und später durch gras- und steindurchsetzte Hänge ziemlich steil nach oben.

Schließlich mündet er in den Dolomitenhöhenweg Nr. 2, der sich vor der atemberaubenden Kulisse der umliegenden Bergwelt zur Puezhütte auf 2.413 m Höhe emporschlängelt.

Inmitten grüner, steinbeschlagener Almwiesen werden die Gäste in der behaglichen Gaststube oder auf der sonnenverwöhnten Panoramaterrasse zu Füßen des Puezkofel mit typischen Südtiroler Gaumenfreuden verwöhnt.

Nach der gemütlichen Einkehr folgt man diesmal dem etwas unterhalb der Hütte absteigenden Wanderweg Nr. 14, der durch aussichtsreiche Grashänge ins Langental hinabführt.

Die Markierung Nr. 14 stets beibehaltend, gelangt man schließlich auf den bereits bekannten Weg und mithin zum Ausgangspunkt zurück.

 

Blick auf die Puezspitze
Blick auf die Puezspitze

Angegebene Aufstiegszeit zur Puezhütte

Aufstiegszeit: 2h50'

 

Auf der Puezhochfläche lädt die Puezhütte zur Einkehr ein
Auf der Puezhochfläche lädt die Puezhütte zur Einkehr ein

Detail am Rande

Das Langental ist für seine bunte Vielfalt z. T. seltener Dolomitenblumen bekannt. Mit etwas Glück kann man im Juli und im August sogar eine der formvollendeten Schopfigen Teufelskrallen entdecken, die in den Ritzen der senkrechten Felswände gedeiht.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:06:00 h
  • Länge:14.6 km
  • Höhenmeter:850 m
  • Min. Höhe:1618 m
  • Max. Höhe:2480 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Gröden

Dolomiten

Naturpark Puez-Geisler

Gröden Seiser Alm

Langental

Puezhütte

Puez

Südtirol

Wolkenstein

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Hüttenwanderung

Almhütte

Schutzhaus

Flora

Naturpark

Schopfteufelskralle