Gardenacia Hütte Puezhütte Wanderung

Rundwanderung auf der Gardenacia Hochfläche im Gadertal zur Gardenacia Hütte und zur Puezhütte

Vor der Kulisse der Puezspitze in Richtung Puezhütte
Vor der Kulisse der Puezspitze in Richtung Puezhütte

Die Gardenacia Hütte im Gadertal ist zugleich Ziel und Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Eine davon führt quer über die Gardenacia Hochfläche auf den aussichtsreichen Ciampiani und zur Puezhütte am Fuße des Puez.

 

Die Gardenacia Hütte ist in eine malerische Landschaft gebettet
Die Gardenacia Hütte ist in eine malerische Landschaft gebettet

Wegbeschreibung Gardenacia Hütte und Puezhütte

Die Wanderung zur Gardenacia Hütte nimmt an der Talstation des Gardenaccia Liftes in Stern ihren Anfang. Mit dem nostalgischen Vierer-Sessellift schwebt man zunächst einfach und bequem zur Sponata Hütte auf rund 1.700 m Höhe empor.

Oben schlägt man den wurzelbeschlagenen, mit Holzplanken und Geländern gesicherten Weg Nr. 5 in Richtung Gardenacia Hütte ein. Nach einer knappen Stunde steten Anstiegs verlockt die beliebte, in eine sanfte Bergwiese gebettete Schutzhütte zur kulinarischen Zwischenrast vor anmutiger Kulisse.

Hinter der gastfreundlichen Gardenacia Hütte folgt man weiterhin dem Weg Nr. 5, von dem wenig später der Steig Nr. 11 in Richtung Puezhütte abzweigt. Er steigt durch die teils grasbewachsene, teils felsdurchsetzte Dolomitenlandschaft auf den aussichtsreichen, 2.664 m hohen Ciampiani an. Auf dieser höchsten und zugleich nördlichsten Erhebung der Gardenacia Hochfläche erschließt sich ein atemberaubendes Panorama.

Etwas unterhalb des Ciampiani zweigt der Weg Nr. 1 in Richtung Puezhütte ab. Er führt vor der berückenden Bergszenerie der ringsum aufragenden Dolomiten über die karge, einer Mondlandschaft nicht unähnlichen Hochfläche zur beliebten Puezhütte, die inmitten einer grünen Bergwiese zur wohlverdienten Hüttenrast auf 2.473 m Höhe einlädt.

 

Blick ins malerische Langental nahe der Puezhütte
Blick ins malerische Langental nahe der Puezhütte

Rückweg Puezhütte

Von der Puezhütte folgt man dem Weg Nr. 2 ein kurzes Stück nach unten. Wenig später zweigt am linken Wegesrand der Weg Nr. 15 in Richtung Sassongher ab, der am sandigen Col dala Soné vorbei durch das Fels- und Grasgelände der Gardenacia Hochfläche zur Gardenacia Hütte absteigt. Dabei entfaltet sich ein atemberaubendes Panorama, das den Wanderer in seinen Bann zieht.

Von der Gardenacia Hütte wandert man auf dem bereits bekannten Weg Nr. 5 zur Bergstation des Sesselliftes zurück, der zurück ins Tal geleitet.

 

Atemberaubender Ausblick auf die Marmolada und den Sellastock
Atemberaubender Ausblick auf die Marmolada und den Sellastock

Angegebene Aufstiegszeiten Gardenacia Hütte und Puezhütte

Sponata-Hütte – Gardenacia Hütte: 1h

Gardenacia Hütte – Puezhütte: 2h30’

 

Gipfelblick vom Ciampani auf den wuchtigen Peitlerkofel
Gipfelblick vom Ciampani auf den wuchtigen Peitlerkofel

Anmerkung zur Gardenaciawanderung

Ausdauernde Wanderer können auch auf den Sessellift verzichten und zu Fuß zur Gardenacia Hütte hochwandern.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:05:30 h
  • Länge:14.2 km
  • Höhenmeter:975 m

  • Min. Höhe:1782 m
  • Max. Höhe:2670 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Dolomiten

Panorama

Gadertal

Hüttenwanderung

Puezhütte

Stern

Gadertaler Dolomiten

Sessellift

Gardenacia Hütte

La Villa

Gardenacia

Ciampiani

Südtirol