Passo Giau 5 Torri

Wandern vom Passo Giau zur Scoiattoli Hütte am Fuße der Cinque Torri

Vom Passo Giau schlängelt sich eine schöne Wanderung um den Nuvolau zur Scoiattoli Hütte am Fuße der Cinque Torri und zur Averau Hütte. Die Umrundung führt durch eine atemberaubend schöne Landschaft im Herzen der Dolomiten.

 

Wegbeschreibung Passo Giau Cinque Torri

Die Wanderung zu den Cinque Torri beginnt auf dem Passo Giau, einem 2.236 m hohen, zwischen Cortina und Selva di Cadore eingeschnittenen Gebirgspass, auf dem sich bereits ein atemberaubender Ausblick entfaltet.

Hinter dem gleichnamigen Restaurant zweigt der Wanderweg Nr. 443 in Richtung 5 Torri / Scoiattoli ab. Er führt im anfangs sanften Auf und Ab durch die teils gras- und zirbenbewachsene, teils stein-, geröll- und felsdurchsetzte Landschaft am Fuße des Nuvolau, die sich zunehmend rauer und steiler gestaltet.

Schließlich steigt der Weg in steilen, mit Holzbalken versehenen Serpentinen auf die 2.182 m hohe Crepe dei Ronde an. Hier geraten erstmals die steil aufragenden Felswände der Cinque Torri in unser Blickfeld, die sich inmitten grüner Bergwiesen erheben.

Zu ihren Füßen thront die Scoiattoli Hütte, unser erstes Wanderziel. Die beliebte Hütte ist bekannt für die verführerisch duftenden, kreativ verfeinerten Gerichte, die auf der aussichtsreichen Terrasse und in der hellen Gaststube serviert werden. Angesichts dieser Idylle ist es kaum zu glauben, dass das Gebiet um die Cinque Torri im Ersten Weltkrieg Schauplatz eines verlustreichen Gebirgskriegs war...

Hinter der Scoiattoli Hütte zweigt der breite Weg Nr. 439 ab. Er steigt zur bereits sichtbaren, mehrfach ausgezeichneten Averau Hütte an, deren Speisekarte nicht nur Genießerherzen höher schlagen lässt.

Von der Averau Hütte fällt der breite, zunächst unter dem Ski-Sessellift verlaufende Schotterweg in Richtung Passo Giau ab, von dem schließlich der Steig Nr. 452 links abzweigt. Er führt unterhalb der schroffen Nuvolauwände zum Ausgangspunkt am Passo Giau zurück.

 

Wandertipps Cinque Torri

Weitere empfehlenswerte Wanderungen im Gebiet der Cinque Torri sind:

die Wanderung vom Col Gallina zum Freilichtmuseum Cinque Torri

die Wanderung zum Limides See, zur Averau Hütte und zur Scoiattoli Hütte

die Wanderung zur Averau und Nuvolau Hütte vom Falzaregopass

die Wanderung auf die Croda Negra

die Wanderung auf den Nuvolau vom Cinque-Torri-Sessellift

die Wanderung auf den Lagazuoi

Infos Passo Giau 5 Torri

  • Dauer:02:45 h
  • Länge:8.6 km
  • Höhenmeter:425 m
  • Min. Höhe:2118 m
  • Max. Höhe:2416 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Hüttenwandern

Panoramawanderung

Pass

Wanderung

Gebirgskrieg

Erster Weltkrieg

Hüttenwanderung

Rundwanderung

Wandern

Umrundung Nuvolau

Selva di Cadore

Belluno

Passo Giau

Cinque Torri

5 Torri

Cortina

Nuvolau

Scoiattoli Hütte

Averau Hütte

Dolomiten