Kreuzwiesenalm Lüsen Rodeln

Winterwanderung zur Kreuzwiesenhütte mit anschließender Abfahrt auf der Rodelbahn

Die Kreuzwiesenalm heißt die Wanderer auch im Winter willkommen
Die Kreuzwiesenalm heißt die Wanderer auch im Winter willkommen

Die Kreuzwiesenalm in Lüsen ist auch im Winter ein beliebtes Wanderziel. Zu dieser idyllisch gelegenen Almhütte am Südwesthang des Astjochs und des Campill führt ein gebahnter Wanderweg, der auch als Rodelbahn genutzt wird.

 

Im Hintergrund erhebt sich der markante Peitlerkofel
Im Hintergrund erhebt sich der markante Peitlerkofel

Wegbeschreibung Kreuzwiesenalm

Die Winterwanderung zur Kreuzwiesenalm nimmt am Wanderparkplatz oberhalb des Lüsner Weilers Flitt ihren Anfang.

Vom Parkplatz führt der gebahnte Winterwanderweg Nr. 2 / 2B im angenehmen Anstieg durch den schneeverhangenen Nadelwald und später durch sanft gewellte Almwiesen und lichte Haine. Unterwegs erschließen sich traumverlorene Ausblicke auf den gegenüberliegenden Peitlerkofel, den Maurerberg und die Plose.

Nach einer guten Stunde erreicht man die idyllisch gelegene Kreuzwiesenalm, in der die Wanderer auch im Winter mit liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten verwöhnt werden. Doch nicht nur kulinarisch kommen die Gäste in der rustikalen Almhütte auf ihre Kosten: Der Blick von der sonnenverwöhnten Terrasse und aus den Panoramafenstern der Gaststube lädt zum Träumen und Verweilen ein.

Der Rückweg von der Kreuzwiesenalm erfolgt auf dem Hinweg. Wer möchte, kann auch mit der Rodel ins Tal hinabfahren: Die fast fünf Kilometer lange, gut präparierte Rodelbahn verspricht eine vergnügliche Abfahrt vor malerischer Kulisse.

 

Die Rodelbahn von der Kreuzwiesenalm verspricht ein schwungvolles Wintervergnügen
Die Rodelbahn von der Kreuzwiesenalm verspricht ein schwungvolles Wintervergnügen

Angegebene Aufstiegszeit Kreuzwiesenalm

Parkplatz Flitt – Kreuzwiesenalm: 1h10’

 

„Wie herrlich leuchtet mir die Natur! Wie glänzt die Sonne! Wie lacht die Flur!“ (J. W. von Goethe)
„Wie herrlich leuchtet mir die Natur! Wie glänzt die Sonne! Wie lacht die Flur!“ (J. W. von Goethe)

Anmerkung Kreuzwiesenalm

Rodeln können auf der Kreuzwiesenalm ausgeliehen werden.

Öffnungszeiten im Winter: Im Winter ist die Schutzhütte vom 26. Dezember – 06. Januar, jeden Samstag, Sonntag und Montag im Januar und Februar sowie während der Faschingsferien geöffnet (Stand 2020).

 

Auch bei Schneeschuhwanderern erfreut sich die Kreuzwiesenalm großer Beliebtheit
Auch bei Schneeschuhwanderern erfreut sich die Kreuzwiesenalm großer Beliebtheit

 

Infos zum Track

  • Dauer:02:45 h
  • Länge:8.1 km
  • Höhenmeter:375 m

  • Min. Höhe:1614 m
  • Max. Höhe:1966 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Wandern

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Rodeln

Hüttenwanderung

Kreuzwiesenhütte

Kreuzwiesenalm

Hütte

Rodel

Rodelbahn

Flitt

Südtirol

Lüsen