Winterwanderung Halslhütte Villnöss

Wanderung im Winter zur Halslhütte von der Russisbrücke mit Kindern

Die Halslhütte erfreut sich auch im Winter großer Beliebtheit. Wenn sich eine dicke Schneedecke über Bergwiesen und Dolomitengipfel gelegt hat, suchen zahlreiche Wanderer, Schneeschuhwanderer und Langläufer dieses idyllisch gelegene Berggasthaus am Würzjoch auf.

 

Wegbeschreibung Halslhütte Winter

Die hier beschriebene Winterwanderung zur Halslhütte nimmt am Wanderparkplatz bei der Russisbrücke ihren Anfang (Anfahrt über Brixen/Afers oder Villnöss/Coll).

Vom Parkplatz folgt man der Würzjochstraße, die sich in der kalten Jahreszeit in einen präparierten Winterwanderweg samt Langlaufloipe verwandelt. Er schlängelt sich sanft, aber stetig durch die bezaubernde Winterlandschaft in Richtung Halslhütte.

Nach etwa zweieinhalb Kilometern erreicht man dieses idyllisch gelegene Berggasthaus am Fuße des Peitlerkofel, in dem den Gästen auch im Winter genussvolle Momente in gemütlicher Atmosphäre bereitet werden. Daneben wartet die Halslhütte mit einem besonderen Wintererlebnis auf: der vergnüglichen Abfahrt auf der schwungvollen Reifenrutschbahn.

Der Rückweg von der Halslhütte erfolgt auf dem Hinweg, auf dem sich nunmehr atemberaubende Ausblicke auf die nahen Aferer Geisler, den gegenüberliegenden Villanderer Berg und das Rittner Horn entfalten.

 

Anmerkung zur Winterwanderung Halslhütte

Auch vom Fistilboden und der Schatzerhütte führen Winterwanderwege zur Halslhütte. Je nach Schneelage sind auf Letzterem mitunter Schneeschuhe oder Spikes erforderlich.

Infos Winterwanderung Halslhütte Villnöss

  • Dauer:01:30 h
  • Länge:4.9 km
  • Höhenmeter:100 m
  • Min. Höhe:1736 m
  • Max. Höhe:1848 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Villnöss

Plose

Würzjoch

Russis Kreuz

Afers

Halslhütte

Südtirol

Brixen

Wandern

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Hüttenwanderung

Kinder

Wandern mit Kindern

Langlauf

Berggasthaus

Reifenrodelbahn