Wanderung auf den Pfannspitz und den Gabler

Rundwanderung mit Dolomitenblick auf der Plose

Behäbig tummeln sich die weidenden Schafe auf der Plose
Behäbig tummeln sich die weidenden Schafe auf der Plose

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz Kreuztal auf 2.000m Höhe.

Zunächst folgt man dem nördlich der Seilbahn gelegenen Brixner Höhenweg Nr. 30, um bei der nächsten Weggabelung den stetig ansteigenden Weg Nr. 7 einzuschlagen.

An der nächsten Weggabelung lohnt ein kurzer Abstecher auf das Schönjöchl (Weg Nr. 3), das mit Aussichtsbänken und einem bezaubernden Blick auf den Königsanger und die Geisler aufwartet.

Weiterhin der Markierung Nr. 3 folgend, gelangt man wiederum zum Weg Nr. 7 hinab, der zur Plosehütte auf 2.447m Höhe führt. Oben angekommen, genießt man einen malerischen 360-Grad-Blick.

Nun führt der Weg Nr. 7 über die Lüsner Scharte auf die Pfannspitze (2.545m).

Von diesem aussichtsreichen Gipfel gelangt man sodann im leichten Ab- und Anstieg auf den Gabler, der mit einem berückenden Ausblick aufwartet. Mit seinen 2.576m ist er übrigens die höchste Erhebung des Plosestocks. Die letzten Anstiegsmeter sind mit einem leicht zu überwindenden Drahtseil gesichert.

Den Weg Nr. 7 beibehaltend, wandert man im sanften Abstieg auf den breiten Dolomiten-Panoramaweg Nr. 14 hinab, der zum Ausgangspunkt zurückführt.

 

Gipfelkreuz der Pfannspitze
Gipfelkreuz der Pfannspitze

Angegebene Richtzeiten

Kreuztal – Plosehütte: 1:15h

Plosehütte – Gabler: 1:15h

 

Im Hintergrund ragen die Geisler in die Höhe
Im Hintergrund ragen die Geisler in die Höhe

Besonderheiten

Drahtseilgesicherte Passage auf den letzten Anstiegsmetern auf den Gabler.

Infos zur Wanderung

  • Dauer: 04:30 h
  • Länge: 12.7 km
  • Höhenmeter: 675 m
  • Min. Höhe: 1985 m
  • Max. Höhe: 2574 m

Was dich erwartet

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Plose

Pfannspitze

Kreuztal

Südtirol

Brixen

Dolomiten-Panoramaweg

Gabler

Wandern

Wanderung

Gipfelwanderung

Panorama

Aussichtspunkt