Plose Leonharder Kreuz Wanderung

Wandern zur Ochsenalm auf der Plose

Leonharder Kreuz mit der Eidechsspitze im Hintergrund
Leonharder Kreuz mit der Eidechsspitze im Hintergrund

Das Leonharder Kreuz auf der Plose eröffnet schöne Ausblicke auf Brixen und die umliegende Bergwelt. Zu dieser kreuzgeschmückten Anhöhe führt eine aussichtsreiche Rundwanderung. Unterwegs laden die Plosehütte und die Ochsenalm zur Einkehr.

 

Die sonnenverwöhnte Ochsenalm
Die sonnenverwöhnte Ochsenalm

Wegbeschreibung Leonharder Kreuz

Diese ausgedehnte Wanderung auf der Plose nimmt in Kreuztal ihren Anfang, das man mit der Plose Seilbahn oder auf der asphaltierten Bergstraße über St. Andrä anfahren kann.

Von Kreuztal folgt man zunächst dem Dolomiten Panoramaweg Nr. 14, der sich im sanften Auf und Ab durch die aussichtsreichen Almwiesen am Südhang der Plose schlängelt.

Schließlich weist am linken Wegesrand ein hölzernes Schild den Weg zur Plosehütte. Er führt im angenehmen Anstieg durch malerische Weidewiesen, auf denen sich atemberaubende Ausblicke auf den imposanten Peitlerkofel und die gegenüberliegenden Aferer und Villnösser Geisler auftun.

Auf der Lüsner Scharte zweigt der Wanderweg Nr. 7 zur nahen, auf dem Plosegipfel thronenden Plosehütte ab. Sie lädt zur genüsslichen Zwischenrast vor traumverlorener Kulisse.

Von der Plosehütte folgt man dem Wanderweg Nr. 6 in Richtung Ochsenalm. Er führt am weithin sichtbaren Plose Telegraph, dem Panoramatisch und einer verlassenen Kaserne vorbei. Hinter dieser aufgelassenen Radarstation fällt er zunächst ziemlich steil ab und führt dann über den grasbewachsenen Kamm zum Leonharder Kreuz hinab. Auf diesem steinbeschlagenen, teils recht steilen Streckenabschnitt ist stellenweise etwas Vorsicht geboten.

Neben dem hölzernen Wetterkreuz des Leonharder Kreuzes entfalten sich schließlich schöne Ausblicke auf den Brixner und Lüsner Talkessel und die ringsum aufragende Bergwelt. Außerdem ist unser nächstes Ziel bereits in Sicht: die gemütliche Ochsenalm.

Weiterhin dem Weg Nr. 6 folgend, gelangt man zu dieser sonnenverwöhnten Almhütte hinab, die zur genussreichen Einkehr in gemütlicher Atmosphäre verlockt.

Zuletzt folgt man dem von aromatisch duftenden Zirben umrahmten Brixner Höhenweg Nr. 30. Er führt in sanfter Querung zum Ausgangspunkt in Kreuztal zurück.

 

 

 

 

Infos zur Wanderung

  • Dauer:04:45 h
  • Länge:13.5 km
  • Höhenmeter:550 m

  • Min. Höhe:1987 m
  • Max. Höhe:2475 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Wandern

Rundwanderung

Gipfelwanderung

Hüttenwanderung

Seilbahn

Panoramaweg

Plose

Ochsenalm

Kreuztal

Höhenweg

Wanderung

Plosehütte

Leonharder Kreuz

Plose Telegraph

Panoramatisch Plose

Plose Seilbahn

Südtirol

Brixen