Medalges Alm Wanderung

Wanderung von Campill über die Ciampcios Hütte zur Medalgeshütte

Medalgeshütte
Medalgeshütte

Diese Wanderung führt vom Bergsteigerdorf Campill (Lungiarü / Longiarü) zur Ciampcios Hütte und zur Medalgeshütte. Inmitten sanft gewellter Almwiesen laden sie vor der imposanten Kulisse der Gadertaler Dolomiten zur genüsslichen Einkehr.

 

Der Weg von der Ciampcios Hütte zur Medalgeshütte führt durch eine berückende Landschaft
Der Weg von der Ciampcios Hütte zur Medalgeshütte führt durch eine berückende Landschaft

Wegbeschreibung Ciampcios Hütte und Medalgeshütte

Ausgangspunkt ist der weitläufige Pares-Parkplatz oberhalb der Campiller Dorfkirche.

Hier nimmt der breite Wanderweg Nr. 5 seinen Anfang, der sanft durch baumbestandene Wiesen ansteigt und dabei malerische Ausblicke auf die imposanten Felswände des Peitlerkofel freigibt.

Bei einem großen Felsen schlägt man wenig später den rechts abzweigenden Almweg Nr. 5 in Richtung Ütia Ciampcios ein. Er führt im nunmehr steileren Anstieg durch einen lichten Wald, der ab und an den Blick auf die nahen Felswände des Zwölferkofel, des Kapuziner und des Piz Duleda freigibt.

Nahe der Waldgrenze geht er erneut in einen breiten Wanderweg über. Nun ist die idyllisch gelegene Ciampcios Hütte nicht mehr fern, in der die Wanderer vor der märchenhaften Kulisse der ringsum aufragenden Bergwelt mit frisch zubereiteten, kreativ verfeinerten Südtiroler und Gadertaler Gerichten verwöhnt werden.

Zuvor aber sollte man noch zur nahen Medalgesalm aufsteigen. Hierfür folgt man weiterhin dem breiten Wanderweg, der sich im steten Anstieg durch friedvolle Bergwiesen schlängelt.

Nach einer weiteren halben Stunde erreicht man die urige Medalgesalm, die ebenfalls mit kulinarischen Leckerbissen aufwartet. Insbesondere aber eröffnen sich hier oben ungeahnte Weitblicke, die das Herz eines jeden Naturliebhabers höher schlagen lassen.

 

Blick auf den markanten Peitlerkofel
Blick auf den markanten Peitlerkofel

Rückweg von der Medalgeshütte

Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg. Alternativ dazu kann man unterhalb der Ciampcios Hütte auch den sanfter abfallenden Forstweg beibehalten, der sich im Winter in eine Rodelbahn verwandelt. Diese Variante nimmt in etwa 20 Minuten mehr in Anspruch.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:04:45 h
  • Länge:10.4 km
  • Höhenmeter:750 m

  • Min. Höhe:1535 m
  • Max. Höhe:2295 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Wanderung

Dolomiten

Panorama

Gadertal

Naturpark Puez-Geisler

Hüttenwanderung

Hüttentour

Campill

Almhütte

Naturpark

Ütia Ciampcios

Longiarü

Ciampcios Hütte

Gadertaler Dolomiten

Medalges

Lungiarü

Medalgeshütte

Medalgesalm

Südtirol