Brogleshütte St. Ulrich Wanderung

Wanderung von St. Ulrich mit der Raschötz Standseilbahn zur Brogleshütte auf der Broglesalm

Vor der bezaubernden Kulisse der Geisler präsentiert sich die Brogleshütte
Vor der bezaubernden Kulisse der Geisler präsentiert sich die Brogleshütte

Um St. Ulrich in Gröden laden zahlreiche Almhütten zum Wandern und Genießen ein. Eine davon ist die Brogleshütte am Fuße der anmutigen Villnösser Geisler und der Seceda.

 

Nahezu eben führt der Panoramaweg Nr. 35 zur Brogleshütte
Nahezu eben führt der Panoramaweg Nr. 35 zur Brogleshütte

Wegbeschreibung Brogleshütte Raschötzbahn

Die Panoramawanderung zur Brogleshütte beginnt an der Talstation der Standseilbahn Raschötz in St. Ulrich, welche die Wanderer in einer achtminütigen Fahrt auf die Raschötzer Alm bringt.

Bei der Bergstation zweigt der Wanderweg Nr. 35A in Richtung Brogleshütte ab. Er führt zunächst zur nahen Cason Saltnerhütte, die bereits nach wenigen Gehminuten zu einer ersten Zwischenrast einlädt.

Nunmehr der Wegnummer 35 folgend, führt der Wanderweg teils eben, teils im sanften Auf und Ab durch die bezaubernde Almlandschaft der Außer- und Innerraschötz. Unterwegs öffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Dolomiten, zu denen beispielsweise der wuchtige Sellastock, das imposante Langkofelmassiv oder der Col dala Pieres zählen. Nicht minder verträumt sind die warmen Farben der zahlreichen Alpenrosen, welche die Almwiesen von Ende Mai bis Juli zum Leuchten bringen.

Nach einer guten Stunde gemütlichen Wanderns erreicht man den Broglessattel, von welchem der Wanderweg Nr. 5 zur nunmehr nahen Brogleshütte abfällt. Inmitten der blumenreichen Almwiesen der Broglesalm lädt sie vor der Kulisse der anmutigen Geislerspitzen und der Seceda von Ende Juni bis Oktober (Stand 2020) zur genussreichen Einkehr.

Auf dem Rückweg von der Brogleshütte folgt man zunächst dem bereits bekannten Weg auf den Broglessattel. Oben behält man diesmal den Weg Nr. 5 bei, der anfangs durch Almwiesen und später durch Wald und Wiesen nach St. Ulrich hinabführt.

 

Rast vor der Kulisse der Geislerspitzen
Rast vor der Kulisse der Geislerspitzen

Angegebene Gehzeiten Brogleshütte St. Ulrich

Bergstation Raschötzbahn – Brogleshütte: 1:20 h

Brogleshütte – St. Ulrich: 2:10 h

 

Bei der Raschötzbahn zweigt der Wanderweg Nr. 35 zur Brogleshütte ab
Bei der Raschötzbahn zweigt der Wanderweg Nr. 35 zur Brogleshütte ab

Wandertipps Brogleshütte

Alternativ zur hier vorgeschlagenen Wanderroute kann man die Wanderung zur Brogleshütte auch mit dem Aufstieg auf die aussichtsreiche Raschötz verbinden. Empfehlenswert sind ferner die Weiterwanderung ins Villnösstal sowie der Aufstieg von Villnöss zur Brogleshütte.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:03:00 h
  • Länge:11.9 km
  • Höhenmeter:150 m

  • Min. Höhe:1269 m
  • Max. Höhe:2165 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Gröden

Dolomiten

Hüttenwanderung

Villnöss

Raschötz

Wanderung

Raschötzbahn

Standseilbahn

Außerraschötz

Panoramawanderung

Brogleshütte

Raschötz Standseilbahn

Innerraschötz

Broglessattel

Südtirol

St. Ulrich