Rossalm Plätzwiese Wanderung

Wanderung auf dem Gaisl Höhenweg von der Rossalm zur Stolla Alm unterhalb der Plätzwiese

Der malerische Gaisl Höhenweg
Der malerische Gaisl Höhenweg

Von der Rossalm in Prags führt der malerische Gaisl Höhenweg im sanften Auf und Ab in Richtung Plätzwiese. Er eröffnet schöne Ausblicke auf namhafte Dolomitenberge wie den nahen Dürrenstein oder die weltberühmten Drei Zinnen.

 

Auf dem Gaisl Höhenweg öffnen sich schöne Ausblicke ins Altpragser Tal
Auf dem Gaisl Höhenweg öffnen sich schöne Ausblicke ins Altpragser Tal

Wegbeschreibung Rossalm Plätzwiese

Die Wanderung zur Plätzwiese nimmt auf dem gebührenpflichtigen Wanderparkplatz neben dem Hotel „Brückele“ in Altprags ihren Anfang (Anfahrt über Schmieden in Richtung Plätzwiese).

Oberhalb des Parkplatzes zweigt der breite Schotterweg Nr. 4 zur Rossalm ab. Mit Blick auf die ringsum aufragenden Dolomiten führt er im anfangs sanften, alsbald aber ziemlich steilen Anstieg über die baumbestandenen Hänge und eröffnet dabei schöne Ausblicke ins Altpragser Tal.

Nach etwa zwei Stunden steten Anstiegs erreicht man die malerisch gelegene Rossalm. Inmitten der steinbeschlagenen Almwiesen am Fuße der Kleinen Gaisl und der Rotwand verlockt sie zur genüsslichen Zwischenrast. Die gemütliche Almhütte ist bekannt für ihre herzliche Atmosphäre und die liebevoll zubereiteten Gerichte.

Nahe der Rossalm zweigt der schmale Panoramaweg Nr. 3 in Richtung Plätzwiese ab. Er quert im großenteils sanften Auf und Ab Wiesen-, Schotter- und Felshänge und eröffnet dabei malerische Ausblicke ins Altpragser Tal und die dahinter aufragende Bergwelt. Unterwegs kommt man an der rot gefärbten Geröllhalde unterhalb der Kleinen Gaisl vorbei, die eine Serie von Felsstürzen im Sommer 2016 hinterlassen hat. Damals stürzten rund 700.000 Kubikmeter Gestein zu Tale.

Auf etwa halbem Wege trifft man auf einige leicht ausgesetzte Passagen, von denen die meisten mit Halteseilen gesichert sind. Wenngleich sie Trittsicherheit erfordern, dürften sie für berggewohnte Wanderer recht einfach zu meistern sein.

Dahinter schlängelt sich der Weg mit Blick auf den nahen Dürrenstein und die weltbekannten Drei Zinnen über Wiesen- und Geröllhänge, auf denen eine bunte Vielfalt zarter Bergblumen wie der Frühlingsenzian, der Alpenmohn oder das Stängellose Laimkraut gedeiht. Kurz vor der Plätzwiese steigt er zur beliebten Stolla Alm ab, in der den Wanderern genussvolle Momente in gemütlicher Atmosphäre bereitet werden.

Von der Stolla Alm führt der Weg Nr. 18 entlang des munter plätschernden Stolla-Baches durch Wald und Wiesenlichtungen zum Ausgangspunkt beim Gasthaus „Brückele“ hinab.

 

Seilgesicherte Passage auf dem Gaisl Höhenweg
Seilgesicherte Passage auf dem Gaisl Höhenweg

Angegebene Gehzeiten Rossalm Plätzwiese

Brückele – Rossalm: 2h10’

Rossalm – Plätzwiese: 2h10’

Stolla Alm – Brückele: 1h10’

Infos zur Wanderung

  • Dauer:06:15 h
  • Länge:15.1 km
  • Höhenmeter:875 m

  • Min. Höhe:1494 m
  • Max. Höhe:2337 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Dolomiten

Plätzwiese

Hüttenwanderung

Rossalm

Brückele

Altprags

Pragser Dolomiten

Hütte

Wanderung

Kleine Gaisl

Panoramawanderung

Stolla Alm

Stolla Bach

Gaisl Höhenweg

Südtirol

Prags