Wanderung zur Steviahütte

Von Wolkenstein in Gröden zur aussichtsreichen Alm

Ausgangspunkt dieser lohnenden Rundwanderung ist der Wanderparkplatz oberhalb des Weilers Daunei bei Wolkenstein in Gröden.

Hier folgt man dem Weg Nr. 3, bis rechts der Wanderweg Nr. 17A abzweigt. Dieser führt zunächst durch einen harzduftendenen Nadelwald und windet sich schließlich durch einen grasbewachsenen und geröllbeladenen Steilhang in Richtung Silvesterscharte.

Auf der Scharte schlägt man den Weg Nr. 17 ein. Nach etwa einer halben Stunde erreicht man die Steviahütte, die inmitten einer weitläufigen Schafweide auf 2.312m Höhe zur genüsslichen Einkehr einlädt. Daneben wartet sie mit einem wahrlich imposanten Blick auf die umliegenden Gipfel der Grödner Dolomiten auf - insbesondere der markante Langkofel, der Sellastock, der Puez und die Cirspitzen scheinen zum Greifen nah.

 

Auf dem Rückweg folgt man zunächst dem Hinweg, behält aber diesmal bei der Silvesterscharte den Weg Nr. 17 bei. Von der Scharte gelangt man so über Steilgelände und bewaldete Hänge zur bewirtschafteten Juac-Hütte auf der gleichnamigen, blumenreichen Alm. Hier erschließt sich ein malerischer Blick auf den Langkofel, den Schlern und die Geisler.

Sodann schlägt man den Weg Nr. 3 ein, der auf teils bekanntem Wege zum Ausgangspunkt zurückführt.

 

Die Steviahütte zu Füßen des Puez
Die Steviahütte zu Füßen des Puez

Angegebene Richtzeiten

Daunei - Steviahütte: 2h

Steviahütte - Daunei: 1:40h

 

Höhenprofil

Length
7.9 km
Sum Altitude
650 m
Lowest point
1709 m
Highest point
2313 m

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...