Wanderung Misurina Citta di Carpi Hütte

Vom Misurinasee zur beliebten Schutzhütte Citta di Carpi in den Cadini di Misurina

Die idyllisch gelegene Città di Carpi
Die idyllisch gelegene Città di Carpi

Inmitten der zackenreichen Cadini di Misurina liegt die einladende Schutzhütte Città di Carpi. Auf 2.130 m Höhe laden die Hüttenwirte vor der malerischen Kulisse der ringsum aufragenden Dolomiten sommers wie winters zur genüsslichen Einkehr ein.

 

Nahe der Schutzhütte Città di Carpi erschließen sich traumverlorene Ausblicke
Nahe der Schutzhütte Città di Carpi erschließen sich traumverlorene Ausblicke

Wegbeschreibung Città di Carpi vom Misurinasee

Die Wanderung zur Città di Carpi nimmt am idyllischen Misurinasee in der Provinz Belluno ihren Anfang, der seines klaren Wassers und seiner malerischen Kulisse wegen auch „Perle des Cadore“ genannt wird. An Südende des idyllischen Misurinasees hält der Parkplatz Col de Varda einige Parkmöglichkeiten bereit.

Hier nimmt auch der breite Wanderweg Nr. 120 in Richtung Col de Varda / Città di Carpi seinen Anfang, der in zahlreichen Kehren durch den lichten Wald ansteigt.

Nahe der Waldgrenze fällt der Höhenweg zu Füßen der zerklüfteten Cadini di Misurina leicht ab, um schließlich wieder zur Città di Carpi anzusteigen. Besonders während dieses letzten Wanderabschnittes erschließen sich atemberaubend schöne Ausblicke auf die sagenumwobene Sorapiss- und Marmarolegruppe.

Auf 2.130 m Höhe lädt die sonnenverwöhnte Città di Carpi schließlich zu wonnesamen Genussmomenten vor traumverlorener Kulisse ein.

Der Rückweg von der Hütte Città di Carpi erfolgt auf dem Hinweg, der nunmehr mit traumverlorenen Blicken auf den 3.221 m hohen Monte Cristallo aufwartet.

 

Auf dem malerischen Wanderweg Nr. 120 in Richtung Città di Carpi
Auf dem malerischen Wanderweg Nr. 120 in Richtung Città di Carpi

Anmerkung Wanderung Città di Carpi

Alternativ dazu kann man vom Misurinasee mit dem Sessellift Col de Varda auf 2.115 m Höhe hochfahren und so den größten Teil des Anstiegs vermeiden. Vom Sessellift führt ein Weg über die verwaiste Schipiste nach unten und mündet schließlich in den oben beschriebenen Weg Nr. 120.

 

Am malerischen Misurinasee mit der Sorapissgruppe im Hintergrund
Am malerischen Misurinasee mit der Sorapissgruppe im Hintergrund

Interessantes Detail zum Misurinasee

Der bis zu fünf Meter tiefe Misurinasee und seine nähere Umgebung sind auch für ihr mildes, heilsames Klima bekannt, das Atemwegserkrankungen lindert. Aus diesem Grunde wurde am Südufer des Misurinasees ein Behandlungszentrum für asthmakranke Kinder errichtet.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:03:45 h
  • Länge:11.3 km
  • Höhenmeter:525 m
  • Min. Höhe:1747 m
  • Max. Höhe:2107 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Sessellift

Hütte

See

Hüttenwanderung

Wanderung

Wandern

Belluno

Col de Varda

Città di Carpi

Cadini di Misurina

3Zinnen

Misurinasee

Misurina

Veneto

Dolomiten