Steviahütte Wanderung

Von Daunei bei Wolkenstein zur aussichtsreichen Steviahütte in Gröden

Die Steviahütte wird von mächtigen Felsen und saftigen Wiesen umrahmt
Die Steviahütte wird von mächtigen Felsen und saftigen Wiesen umrahmt

Die Steviahütte erfreut sich nicht nur wegen der liebevoll zubereiteten Gerichte, sondern auch wegen des malerischen Ausblicks auf die ringsum aufragenden Dolomiten großer Beliebtheit.

 

Ringsum türmen sich die hohen Felswände der Grödner Dolomiten auf
Ringsum türmen sich die hohen Felswände der Grödner Dolomiten auf

Wegbeschreibung Steviahütte

Die Wanderung zur Steviahütte nimmt am Wanderparkplatz oberhalb des Weilers Daunei bei Wolkenstein in Gröden ihren Anfang.

Hier folgt man dem Weg Nr. 3, bis am rechten Wegesrand der Weg Nr. 17A abzweigt. Dieser führt zunächst durch einen harzduftendenen Nadelwald und windet sich schließlich über einen grasbewachsenen und geröllbeladenen Steilhang in Richtung Silvesterscharte.

Auf der Scharte schlägt man den Weg Nr. 17 in Richtung Steviahütte ein. Nach insgesamt etwa zwei Stunden erreicht man die Steviahütte, die inmitten einer weitläufigen Schafweide auf 2.312 m Höhe zur genüsslichen Einkehr einlädt. Daneben wartet sie mit einem traumverlorenen Ausblick auf die umliegenden Gipfel der Grödner Dolomiten auf - insbesondere der markante Langkofel, der Sellastock, der Puez und die Cirspitzen scheinen zum Greifen nah.

 

Die Steviahütte zu Füßen des Puez
Die Steviahütte zu Füßen des Puez

Rückweg Steviahütte

Auf dem Rückweg von der Steviahütte folgt man zunächst dem Hinweg, behält aber diesmal auf der Silvesterscharte den Weg Nr. 17 bei.

Von der Scharte gelangt man über Steilgelände und bewaldete Hänge zur bewirtschafteten Juac-Hütte auf der gleichnamigen, blumenreichen Alm. Hier erschließt sich ein malerischer Blick auf den Langkofel, den Schlern und die Geisler.

Sodann schlägt man den Weg Nr. 3 ein, der auf teils bekanntem Wege zum Ausgangspunkt zurückführt.

 

Blick auf die gegenüberliegenden Cirspitzen
Blick auf die gegenüberliegenden Cirspitzen

Anmerkung zur Steviahütte

Alternativ dazu kann man auch auf der etwas längeren Route über die Piza-Scharte zur Steviahütte wandern.

 

Blick auf den Naturpark Schlern-Rosengarten
Blick auf den Naturpark Schlern-Rosengarten

Angegebene Aufstiegszeit Steviahütte

Daunei - Steviahütte: 2h

Infos zur Wanderung

  • Dauer:03:15 h
  • Länge:7.9 km
  • Höhenmeter:650 m
  • Min. Höhe:1709 m
  • Max. Höhe:2313 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Gröden

Dolomiten

Panorama

Naturpark Puez-Geisler

Hüttenwanderung

Aussichtspunkt

Gröden Seiser Alm

Steviahütte

Daunei

Südtirol

St. Christina

Wolkenstein