Wandern zur Giussani Hütte am Fuße der Tofana

Wanderung von der Dibona Hütte zur Giussani Hütte unterhalb der Tofana

Die Giussani Hütte am Fuße der Tofana di Rozes und der Tofana di Mezzo ist nicht nur Ausgangspunkt schöner Wanderungen und Klettertouren, sondern auch für sich ein schönes Wanderziel.

 

Wegbeschreibung Giussani Hütte

Die Wanderung zur Giussani Hütte beginnt auf dem Wanderparkplatz neben der Dibona Hütte, zu der eine fast durchwegs asphaltierte, von der Falzaregopassstraße abzweigende Forststraße führt (Weggabelung Fedarola).

Hinter der Dibona Hütte zweigt der anfangs breite Weg Nr. 403 ab, der wenig später in zahlreichen Serpentinen durch das große, zwischen der Tofana di Rozes und der Punta Anna eingeschnittene Tofanakar ansteigt. Unterwegs erinnern Überreste an den verlustreichen Gebirgskrieg im Ersten Weltkrieg.

Nach rund 500 überwundenen Höhenmetern heißen die freundlichen Hüttenleute der Giussani Hütte ihre Gäste im Herzen der Tofane willkommen. Auf der felsumrahmten Terrasse und in der gemütlichen Gaststube servieren sie den Wanderern liebevoll zubereitete, traditionelle Gerichte. Kombiniert mit dem atemberaubend schönen Ausblick ins Travenanzestal und auf die Tofanawände wird die Einkehr in die Giussani Hütte so zum unvergesslichen Erlebnis.

Der Rückweg von der Giussani Hütte erfolgt auf dem Hinweg.

Infos Wandern zur Giussani Hütte am Fuße der Tofana

  • Dauer:02:30 h
  • Länge:6.3 km
  • Höhenmeter:525 m
  • Min. Höhe:2038 m
  • Max. Höhe:2576 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Hüttenwandern

Wanderung

Hüttenwanderung

Wandern

Belluno

Tofanakar

Tofana

Giussani Hütte

Forcella Fontana Negra

Dibona Hütte

Falzaregopass

Cortina

Falzarego Pass

Dolomiten