Rammelstein wandern Wielental

Gipfeltour über die Lercheralm auf den Rammelstein und zur Gönneralm

Über die schroffe Nordflanke auf den Rammelstein
Über die schroffe Nordflanke auf den Rammelstein

Hoch über Percha erhebt sich der Rammelstein. Auf diesen kreuzgeschmückten Aussichtsberg führt eine lohnende Rundwanderung, die an der einladenden Lercheralm und der beliebten Gönneralm vorbeiführt.

 

Über einen grasbewachsenen Kamm auf den Rammelstein
Über einen grasbewachsenen Kamm auf den Rammelstein

Wegbeschreibung Rammelstein

Die Wanderung auf den Rammelstein nimmt am Wanderparkplatz bei Oberwielenbach ihren Anfang. Sollte dieser belegt sein, finden sich auf dem etwas höher gelegenen Parkplatz zu den Erdpyramiden weitere Parkmöglichkeiten.

Dem Wegweiser Nr. 6 in Richtung Rammelstein folgend, führt der breite Wanderweg zunächst zur idyllisch gelegenen Lercheralm, die nach einer halben Stunde sanften Wanderns zur gemütlichen Zwischenrast in heimeliger Atmosphäre einlädt.

Von der Lercheralm folgt man weiterhin dem breiten Wanderweg, bis am rechten Wegesrand der Wanderpfad Nr. 6A in Richtung Rammelstein abzweigt. Er windet sich im steten Anstieg über steile Wald- und Heidehänge auf eine aussichtsreiche Gratsenke und von dort weiter zum schroffen Gipfelaufbau des Rammelstein.

Nun folgt der steile, teils seilgesicherte Anstieg über die von Felsblöcken und Felsstufen geprägte Gipfelflanke auf den aussichtsreichen Rammelstein. Neben dessen Gipfelkreuz entfaltet sich schließlich eine atemberaubende Weitsicht auf das Antholzer Tal, das Pustertal und die ringsum aufragende Bergwelt.

Nach einer ausgiebigen Gipfelrast führt der Wanderpfad über den sanfteren Südgrat des Rammelstein zu einem grasbewachsenen Almkamm hinab, über den er sich nahezu eben schlängelt. Schließlich steigt er über aussichtsreiche Heidehänge zur beliebten Gönneralm ab.

Von der einladenden Gönneralm führt der bisweilen ziemlich steile Waldweg Nr. 6 zum Wanderparkplatz bei Oberwielenbach zurück.

 

Rammelstein
Rammelstein

Angegebene Aufstiegszeit Rammelstein

Wanderparkplatz Oberwielenbach – Rammelstein: 3h20’

 

Rückwärtsgewandter Blick auf den steilen Aufstiegsweg
Rückwärtsgewandter Blick auf den steilen Aufstiegsweg

Anmerkung Wanderung Rammelstein

Der teils seilgesicherte Anstieg über die schroffe Nordflanke des Rammelstein setzt Trittsicherheit voraus. Weniger trittsichere Wanderer sollten den Auf- und Abstieg über die Gönneralm antreten.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:06:00 h
  • Länge:12.9 km
  • Höhenmeter:1025 m

  • Min. Höhe:1430 m
  • Max. Höhe:2476 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Pustertal

Gipfelwanderung

Gipfelkreuz

Hüttenwanderung

Platten

Oberwielenbach

Lercheralm

Gönneralm

Rammelstein

Aussichtsberg

Wanderung

Südtirol

Percha