Radweg Sterzing Mareit

Mit dem Rad von Sterzing nach Unterackern und entlang des Mareiter Bachs nach Mareit

Sterzing ist durch einen nahezu ebenen Radweg mit Mareit, dem Hauptort des Ridnauntals, verbunden. Teile des Weges führen den lauschigen Mareiter Bach entlang.

 

Wegbeschreibung Radtour Sterzing Mareit

Die Radtour nach Mareit beginnt bei der Pfarrkirche am südlichen Stadtrand des Fuggerstädtchens Sterzing. Am Kreisverkehr nimmt der asphaltierte Radweg seinen Anfang, der zunächst die Straße in Richtung Ratschings entlangführt.

Am übernächsten Kreisverkehr zweigt er rechts in die Industriezone Unterackern ab, an deren Rand er entlangführt. Gleich dahinter präsentiert sich die lauschige Fischerlacke, ein von Schilf und Bäumen umrahmter kleiner See.

Folgte der Radweg bislang der befahrenen Straße, führt er nun vor der Kulisse der Telfer Weißen, des Mareiter Steins und der dahinter aufragenden, teils vergletscherten Ridnauer Bergwelt durch idyllische Wiesen und Auwald den rund 4 km langen Flusslauf des Mareiter Baches entlang. An dessen Ufern laden einige Uferabschnitte zum Verweilen, Plantschen und Genießen ein.

Schließlich weist am linken Wegesrand das Wegeschild Nr. 9 den Weg nach Mareit. Nach insgesamt rund acht km präsentiert sich das idyllische, von Wiesen und Wäldern umrahmte Dorf am Eingang des Ridnauntales, über welches das barocke Schloss Wolfsthurn zu wachen scheint.

Neben diesem barocken, prunkvoll eingerichteten Schloss lohnt auch die spitztürmige St. Pankrazkirche einen Besuch, bevor man auf dem Hinweg nach Sterzing zurückradelt.

 

Wissenswertes über den Mareiter Bach

Der Mareiter Bach, der auch als Ridnauner Bach oder Fernerbach bekannt ist, sollte im Laufe der Jahrhunderte wiederholt über seine Ufer treten und dabei teils große Verwüstungen hinterlassen. In den 1970ern regulierte die Landesagentur für Wildbachverbauung schließlich in aufwändigen Arbeiten den Bachverlauf. 2015 sollten zusätzlich das Flussbett tiefer gelegt und Uferdämme errichtet werden. Wenngleich die Überschwemmungsgefahr seither gebannt ist, werden noch heute zweimal im Jahr Bittprozessionen samt Bachsegen abgehalten.

Von den 1950ern bis in die 1970er wurden am Mareiter Bach enorme Mengen Kies für den Bau der Autobahn abgebaut, wodurch sich das Landschaftsbild stark veränderte. Seit 1986 aber ist der Mareiter Bach als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen, das insbesondere Familien mit Kindern anzieht.

Infos Radweg Sterzing Mareit

  • Dauer:01:30 h
  • Länge:14.5 km
  • Höhenmeter:100 m
  • Min. Höhe:942 m
  • Max. Höhe:1038 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wipptal

Ridnaun

Mareit

Gasteig

Südtirol

Sterzing

Mareiter Bach

Unterackern

Fischerlacke

Radweg

Bike

Rad

E-Bike

Radfahren

Bach