Pederü Lavarellahütte Winter

Winterwanderung zur Lavarellahütte im Gadertal

Die Wanderung zur Lavarellahütte vereint auch im Winter eine bezaubernde Dolomitenlandschaft mit kulinarischen Genüssen.

 

Wegbeschreibung Lavarellahütte

Die Winterwanderung zur Lavarellahütte nimmt in Pederü im hintersten Rautal ihren Ausgang.

Hinter dem gleichnamigen Berggasthaus zweigt der breite, gut gewalzte Wanderweg Nr. 7 in Richtung Fanes ab. Vor der berückenden Kulisse der ringsum aufragenden Felswände steigt er stetig durch die bezaubernde Winterlandschaft auf den oberen Talboden an.

Oben schlängelt er sich im sanften, kaum merklichen Anstieg zur Hochebene Klein-Fanes und von dort nahezu eben zur beliebten Lavarellahütte auf 2.042 m Höhe weiter. In der gemütlichen Gaststube und auf der einladenden Terrasse bereiten die Hüttenwirte ihren Gästen auch im Winter genussvolle Momente im malerischen Ambiente.

Der Rückweg von der Lavarellahütte erfolgt auf dem Hinweg. Manche Wanderer fahren auch mit der Rodel ins Tal hinab.

 

Angegebene Gehzeit Lavarellahütte

Pederü – Lavarellahütte: 1h50’

Infos Pederü Lavarellahütte Winter

  • Dauer:04:00 h
  • Länge:13.2 km
  • Höhenmeter:500 m

  • Min. Höhe:1541 m
  • Max. Höhe:2038 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Dolomiten

Gadertal

St. Vigil

Pederü

Lavarellahütte

Südtirol

Wandern

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Rodeln

Hüttenwanderung

Rodel

Rodelbahn