Mühlbach Meransen Wandern

Wanderung von Mühlbach nach Meransen auf dem Lindenweg zur Jungfrauenrast

Der letzte Teil des Weges führt durch Blumenwiesen
Der letzte Teil des Weges führt durch Blumenwiesen

Von Mühlbach führt ein gleichermaßen besinnlicher wie schöner Wanderweg ins höher gelegene Meransen: der von Bildstöcken gesäumte Wanderweg zur Jungfrauenrast.

 

Wanderung von Mühlbach nach Meransen
Wanderung von Mühlbach nach Meransen

Wegbeschreibung Mühlbach Meransen

Die besinnliche Wanderung zur Jungfrauenrast nimmt in Mühlbach am Eingang des Pustertals ihren Ausgang.

Der Beschilderung Nr. 12 in Richtung Jungfrauenrast / Meransen folgend, wandert man zunächst zum Dorfrand hoch. Hinter dem letzten Hof taucht der teils gepflasterte Wanderweg in einen lichten Mischwald ein, durch den er sich im steten, mitunter ziemlich steilen Anstieg windet. Unterwegs öffnen sich immer wieder schöne Ausblicke auf das nunmehr tiefer liegende Mühlbach und die gegenüberliegende Plose.

Auf etwa halbem Wege gelangt man zur legendenumwobenen Jungfrauenrast: Die Legende erzählt von drei gottesfürchtigen Jungfrauen königlicher Herkunft, die auf ihrer Flucht vor dem heidnischen Hunnenkönig Attila an dieser Stelle eine Rast einlegten. Ihrer Kräfte beraubt und vor Hunger und Durst darbend, baten sie Gott nacheinander um Wasser, Nahrung und Schatten. Da entsprangen wie aus dem Nichts eine kleine Quelle und ein Kirschbaum mit weit ausladenden Ästen, der ihnen süße Kirschen und Schatten spendete. Noch heute erinnert eine Gedenkstätte an die wundersame Rast der drei frommen Jungfrauen, die in der Folge so manch gute Tat und auch einige Wunder vollbracht haben sollen.

Zuletzt führt der Weg durch Blumenwiesen ins sonnenverwöhnte Meransen, dessen Kirche ebenfalls den Drei Heiligen Jungfrauen Aubet, Cubet und Quere geweiht ist.

Den Rückweg von Meransen kann man auf dem Hinweg antreten. Wir aber gleiten mit der Seilbahn in einer etwa zehnminütigen Fahrt zum Ausgangspunkt in Mühlbach hinab.

 

An dieser Stelle soll Gott den drei frommen Jungfrauen Hilfe gesendet haben
An dieser Stelle soll Gott den drei frommen Jungfrauen Hilfe gesendet haben

Wie es mit den heiligen drei Jungfrauen weiterging

Die Legende berichtet weiter, dass die drei Jungfrauen in Meransen herzlich willkommen geheißen wurden und noch einige Jahre im sonnenverwöhnten Dorf zubrachten. Sie taten hier so manch gutes und auch wunderkräftiges Werk, bevor sie nach Köln weiterwanderten, wo sie verstarben.

Bei der Jungfrauenrast selbst soll sich übrigens noch so manches Wunder zugetragen haben.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:02:00 h
  • Länge:4.1 km
  • Höhenmeter:650 m

  • Min. Höhe:749 m
  • Max. Höhe:1393 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Pustertal

Seilbahn

Meransen

Wallfahrt

Wald- und Wiesenweg

Wanderung

Jungfrauenrast

Lindenweg

Südtirol

Mühlbach