Ellen Astjoch

Wanderung von St. Lorenzen zur Walderalm, zum Gipfelkreuz auf dem Astjoch und zur Starkenfeldhütte

Gipfelkreuz Astjoch
Gipfelkreuz Astjoch

Das aussichtsreiche Astjoch (Burgstall) ist die höchste Erhebung auf der Rodenecker Alm. Diese Wanderung führt von Ellen bei St. Lorenzen auf diesen beliebten Aussichtsgipfel in den Lüsner Bergen.

 

Auf dem Astjoch laden Aussichtsbänke zum Verweilen ein
Auf dem Astjoch laden Aussichtsbänke zum Verweilen ein

Wegbeschreibung Astjoch

Die Wanderung auf das Astjoch nimmt auf dem Parkplatz Kreuzner oberhalb des Weilers Ellen ihren Anfang.

Unterhalb des Parkplatzes zweigt der gut markierte Waldweg Nr. 67 in Richtung Astjoch/Burgstall ab. Er führt im angenehmen Anstieg zum lauschigen Almschank Walderalm, der nach etwa einer Stunde zur genüsslichen Zwischenrast mit Blick auf den Brunecker Talkessel einlädt.

Hinter der gemütlichen Walderalm schlängelt sich der Weg zur nahen Waldgrenze weiter und steigt dann sanft durch aussichtsreiche Wiesen- und Heidehänge auf das Astjoch an. Neben dem hohen Gipfelkreuz entfaltet sich schließlich ein atemberaubender Rundblick auf das Pustertal, die Zillertaler Alpen, das Eisacktal und die Dolomiten. Ein Panoramapunkt verrät die Namen einiger der ringsum aufragenden Bergspitzen, von denen insbesondere der Hochfeiler, der Heiligkreuzkofel und der Peitlerkofel ins Auge stechen mögen.

Vom Astjoch fällt der gut markierte Weg Nr. 67 in die weite Mulde der Astalm ab und schlängelt sich dann nahezu eben durch die ausgedehnten, sanft gewellten Almwiesen zur beliebten Starkenfeldhütte, in der den Wanderern genussvolle Momente im malerischen Ambiente bereitet werden.

Etwas unterhalb der Starkenfeldhütte zweigt der Weg Nr. 67 nach rechts in Richtung Ellen ab. Er führt zunächst durch malerische Weidewiesen an einem kleinen Moorsee vorbei und steigt dann durch den schattenverheißenden Nadelwald ab.

Schließlich zweigt rechts der Weg Nr. 67B ab, der wenig später in einen breiten Forstweg übergeht. Auf diesem gelangt man zum Ausgangspunkt zurück.

 

Auf sanften Wegen zur Starkenfeldhütte
Auf sanften Wegen zur Starkenfeldhütte

Angegebene Anstiegszeit Astjoch

Parkplatz Kreuzner Ellen – Astjoch: 1h50’

 

Die beliebte Starkenfeldhütte auf der Rodenecker Alm
Die beliebte Starkenfeldhütte auf der Rodenecker Alm

Anmerkung Astjoch

Alternativ zum hier beschriebenen Aufstiegsweg kann man auch vom Wanderparkplatz Zumis bei Rodeneck oder von Lüsen auf das Astjoch wandern.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:04:00 h
  • Länge:10.9 km
  • Höhenmeter:600 m

  • Min. Höhe:1558 m
  • Max. Höhe:2189 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Pustertal

Gipfelwanderung

Panorama

Gipfelkreuz

Hüttenwanderung

Rodenecker Alm

Astjoch

Hütte

Wanderung

Starkenfeldhütte

Rodenecker Lüsner Alm

Ellen

Walderalm

Südtirol

Burgstall

St. Lorenzen