Zweigipfeltour Lutterkopf Durakopf

Rundwanderung vom Mudlerhof auf das Zweigestirn Lutterkopf Durakopf mit Einkehr in die Taistner Alm

Der Lutterkopf und der Durakopf oberhalb von Welsberg eröffnen trotz ihrer vergleichsweise bescheidenen Höhe weitreichende Panoramablicke auf die Rieserfernergruppe und die Dolomiten. Zu ihren Füßen lädt die gemütliche Taistner Alm zur genüsslichen Einkehr.

 

Wegbeschreibung Lutterkopf und Durakopf

Die Rundwanderung auf den Lutterkopf und den Durakopf beginnt am weitläufigen Wanderparkplatz oberhalb des Berggasthauses Mudlerhof, den man über Taisten am Eingang des Gsiesertales anfährt.

Am Wanderparkplatz schlägt man den zunächst breiten Weg Nr. 31 in Richtung Lutterkopf ein. Wenig später zweigt links der schmale Steig Nr. 31 ab, der ziemlich steil durch den wurzelbeschlagenen, anfangs von Fichten, später von Zirben und Lärchen geprägten Wald ansteigt.

Nach etwa eineinhalb Stunden konstanten Anstiegs erreicht man die Waldgrenze, hinter der sich das schlichte Gipfelkreuz des Lutterkopfs erhebt. Auf 2.145 m Höhe entfaltet sich ein ungeahnt weitreichendes Panorama, dem sich die Wanderer auf einer Aussichtsbank hingeben können.

Vor der malerischen Kulisse der Rieserfernergruppe führt der nunmehr sanfte Weg den breiten Kamm entlang in Richtung Durakopf, der bereits auf dem Lutterkopf zu sehen war. Zuletzt folgt der kurze, etwas steilere Anstieg auf diesen kreuzgeschmückten Gipfel, auf dem sich erneut ein atemberaubender Ausblick auftut.

 

Rückweg Durakopf

Vom Durakopf führt ein kurzer, recht steiler Steig zu einer umzäunten Almhütte hinab, von welcher der sanfte Weg Nr. 38 durch malerische Weidewiesen zur einladenden Taistner Alm führt. Auf rund 2.000 m Höhe werden die Wanderer auf der sonnenverwöhnten Terrasse oder in der behaglichen Stube mit liebevoll zubereiteten Gerichten verwöhnt.

Von der Taistner Alm führt der breite, sanft absteigende Wanderweg Nr. 38A zum Wanderparkplatz zurück.

 

Anmerkungen zur Wanderung Lutterkopf Durakopf

Diese Wanderung lässt sich auch zu einer Vier-Gipfel-Tour ausdehnen, die neben dem Lutterkopf und dem Durakopf auch auf den Eisatz und das Rudlhorn führt.

Auch im Winter, wenn sich die Alm- und Berglandschaft in eine winterweiße Wunderwelt verwandelt, erfreut sich die Rundwanderung auf den Lutterkopf und den Durakopf großer Beliebtheit.

Infos Zweigipfeltour Lutterkopf Durakopf

  • Dauer:04:15 h
  • Länge:11.7 km
  • Höhenmeter:650 m

  • Min. Höhe:1620 m
  • Max. Höhe:2270 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Wanderung

Gipfelwanderung

Panorama

Gipfelkreuz

Almhütte

Hütte

Zweigipfeltour

Pustertal

Taistner Alm

Lutterkopf

Durakopf

Gsiesertal

Südtirol

Welsberg

Taisten