Wanderung zur Tuffalm

Von Völs über den Völser Weiher zur Tuffalm Wanderung

Inmitten einer gemütlichen Almwiese liegt die beliebte Tuffalm
Inmitten einer gemütlichen Almwiese liegt die beliebte Tuffalm

Die Tuffalm ist ein ideales Ausflugsziel für eine einfache und gemütliche Familienwanderung und zugleich Ausgangspunkt für zahlreiche weitere Wanderungen im Naturpark Schlern-Rosengarten.

Nicht zuletzt aber ist die Tuffalm auch für ihre kulinarischen Spezialitäten, ihre idyllische Lage zu Füßen des hochaufragenden Schlern und ihr vielfältiges Unterhaltungsangebot für Kinder bekannt.

 

Malerisch spiegeln sich Himmel und Umgebung im kleinen Huber Weiher
Malerisch spiegeln sich Himmel und Umgebung im kleinen Huber Weiher

Wegbeschreibung zur Tuffalm

Diese gemütliche Wanderung zu Füßen des sagenumwobenen Schlern führt von Völs zur einladenden Tuffalm.

Vom Dorfzentrum aus folgt man der Markierung Nr. 1, die zunächst über ein Asphaltsträßchen und sodann über einen gemütlichen Pfad in Richtung Völser Weiher führt.

Nach etwa 50 Minuten erreicht man diesen idyllischen Weiher, der seiner guten Wasserqualität und seines intakten Ökosystems wegen zu einem der saubersten und beispielgebenden Badeseen Italiens gekürt wurde.

Die Markierung Nr. 1 beibehaltend, wandert man sodann am kleinen Huber Weiher vorbei durch einen Wald zur einladenden Tuffalm auf 1.274 m Höhe. Mit ihrer weitläufigen Liegewiese zu Füßen des Schlern und der Hammerwand, der verlockenden Sonnenterrasse und den schmackhaften Speisen ist die Tuffalm ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen wie Touristen.

Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg.

 

Wo einst Sommerfrischler urlaubten, treffen sich heute Kurgäste aus aller Welt: Völs am Schlern
Wo einst Sommerfrischler urlaubten, treffen sich heute Kurgäste aus aller Welt: Völs am Schlern

Angegebene Aufstiegszeiten

Völs Dorfzentrum – Völser Weiher: 50 min

Völser Weiher – Tuffalm: 40 min

 

Von Völs am Schlern zum Völser Weiher
Von Völs am Schlern zum Völser Weiher

Anmerkung

Man kann die Wanderung zur Tuffalm auch am weitläufigen Parkplatz am Völser Weiher beginnen und sie so um eine knappe Stunde verkürzen.

 

Im Hintergrund ragen die Hammerwand und die Völsegger Spitze (Tschafon) in die Höhe
Im Hintergrund ragen die Hammerwand und die Völsegger Spitze (Tschafon) in die Höhe

Details am Rande

Im Hotel Völser Weiher brachte der Wiener Schriftsteller Arthur Schnitzler (1862 – 1931) Teile seiner bitterbösen Tragikomödie „Das weite Land“ zu Papier. Auch Teile der Handlung sind hier angesiedelt.

Der Völser Weiher wurde im 16. Jahrhundert angelegt. Ursprünglich für die Fischzucht bestimmt, ist er heute ein beliebtes Bade- und Ausflugsziel.

Der Weiher wird übrigens vom „Schlernblut“ gespeist – einer Quelle, die am Fuße des Schlern entspringt.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:02:30 h
  • Länge:7.2 km
  • Höhenmeter:400 m
  • Min. Höhe:858 m
  • Max. Höhe:1273 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Schlern

Tuffalm

Völser Weiher

Gröden Seiser Alm

Südtirol

Völs am Schlern

Wandern

Wanderung

Familienfreundlich

Panorama

Hüttenwanderung

See