Maurerberg Würzjoch Wanderung

Gipfelwanderung zur Maurerberghütte und auf den Maurerberg

Zu Füßen des Maurerbergs lädt die Maurerberghütte zur Einkehr ein
Zu Füßen des Maurerbergs lädt die Maurerberghütte zur Einkehr ein

Diese abgeschiedene Wanderung am Würzjoch führt auf einen einfach zu erklimmenden Gipfel, der mit einem spektakulären Rundumblick aufwartet: den 2.332 m hohen Maurerberg. Zu seinen Füßen lädt die Maurerberghütte zu Tisch.

 

Das schlichte Gipfelkreuz des Maurerbergs wurde vom damaligen Bischof Gargitter eingeweiht
Das schlichte Gipfelkreuz des Maurerbergs wurde vom damaligen Bischof Gargitter eingeweiht

Wegbeschreibung auf den Maurerberg

Die Wanderung auf den Maurerberg beginnt auf dem Wanderparkplatz Pe de Börz nordöstlich des Würzjochs, welches das Gader- mit dem Eisacktal verbindet.

Der Wegnummer 1 in Richtung Maurerberghütte folgend, tritt der breite, sanft ansteigende Wanderweg sogleich in einen lichten, von Lärchen und Zirben dominierten Wald ein. Hinter der Waldgrenze schlängelt er sich vor der malerischen Kulisse der Gadertaler Dolomiten zur Maurerberghütte empor, die inmitten idyllischer Wiesen zur Einkehr lädt.

Von der Maurerberghütte steigt der nunmehr schmale Pfad Nr. 1A gemächlich durch das freie, von Zwergsträuchern und Alpenblumen bewachsene Almgelände auf den frei aufragenden Gipfel des Maurerbergs an. Auf 2.332 m Höhe erschließen sich hier traumverlorene Ausblicke auf die Dolomiten, die Rieserfernergruppe und die Zillertaler Alpen. Insbesondere aber sticht der nahe Peitlerkofel ins Auge.

Nach der wohlverdienten Gipfelrast wandert man auf dem bereits bekannten Wege zum Ausgangspunkt auf dem Würzjoch zurück.

 

Peitlerkofel
Peitlerkofel

Anmerkung Maurerberg

Wer die Wanderung ausdehnen möchte, kann den Maurerberg auch über das Lüsner Joch erwandern.

 

Sanft windet sich der Weg in Richtung Maurerberg
Sanft windet sich der Weg in Richtung Maurerberg

Detail am Rande

Auf dem Maurerberg erinnert ein Gedenkstein an die Einweihung des schlichten und zugleich imposanten Gipfelkreuzes im Jahre 1977 durch den damaligen Bischof Josef Gargitter.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:03:00 h
  • Länge:9.7 km
  • Höhenmeter:475 m

  • Min. Höhe:1856 m
  • Max. Höhe:2324 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Wanderung

Gipfelwanderung

Panorama

Gadertal

Naturpark Puez-Geisler

Gipfelkreuz

Hüttenwanderung

Gipfel

Peitlerkofel

Lüsner Alm

Würzjoch

Almhütte

Aussichtsberg

Maurerberg

Maurerberghütte

Antermoia

Untermoj

Alfreider Joch

St. Martin in Thurn

Südtirol

Lüsen