Gröden Plattkofelhütte Wanderung

Wanderung vom Monte Pana in Gröden zur Plattkofelhütte und zur Plattkofelalm unterhalb des Plattkofel

Die Plattkofelhütte und die Plattkofelalm können vom Sellajoch, von der Seiser Alm oder auf dem hier beschriebenen Wanderweg vom Monte Pana in Gröden aufgesucht werden.

 

Wegbeschreibung Plattkofelhütte und Plattkofelalm

Die Wanderung zur Plattkofelhütte beginnt auf dem gebührenpflichtigen Wanderparkplatz auf dem Monte Pana bei St. Christina in Gröden.

Vom Parkplatz folgt man dem Wanderweg Nr. 30 in Richtung Zallinger (Saltria), der sich teils eben, teils leicht ansteigend durch Wald und aussichtsreiche Wiesenlichtungen schlängelt.

Schließlich geht die Wanderung in den Weg Nr. 531 über. Er zieht sich im angenehmen Anstieg durch die malerische, von namhaften Dolomiten umrahmte Almlandschaft, die sich im Frühsommer in ein leuchtendes Blumenmeer verwandelt. Unter anderem gedeihen hier die entzündungshemmende Arnika, der stärkereiche Schlangenknöterich oder der schöne, aber giftige Eisenhut.

Kurz vor dem Berggasthaus Zallinger zweigt der nunmehr steilere Wanderweg Nr. 9 zur Plattkofelhütte ab.

Nach insgesamt etwa drei Stunden steten Wanderns lädt dieses beliebte Schutzhaus am Fuße des Plattkofel zur genussreichen Einkehr. Auf der sonnenwarmen Panoramaterrasse und in den gemütlichen Gaststuben werden den Wanderern traditionelle, mit mediterraner Leichtigkeit verfeinerte Südtiroler Gerichte und hausgemachte Kuchen serviert. Kombiniert mit dem atemberaubend schönen Ausblick auf die zahlreichen ringsum aufragenden Berge und die Seiser Alm wird die Einkehr in die Plattkofelhütte zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wer es lieber etwas rustikaler mag, kann auch auf dem Weg Nr. 533 zur fünf Minuten entfernt gelegenen Plattkofelalm hinabwandern. In der liebevoll geführten Almhütte stehen neben traditionellen Hüttengerichten auch Produkte aus der eigenen Almkäserei auf der Speisekarte.

 

Rückweg Plattkofelalm / Plattkofelhütte

Der Rückweg von der Plattkofelalm bzw. Plattkofelhütte erfolgt zunächst auf dem Hinweg. Etwas unterhalb der Plattkofelhütte zweigt am rechten Wegesrand der Steig Nr. 527 in Richtung Langkofelhütte ab.

Er windet sich im sanften Auf und Ab über die Wiesen-, Wald- und Geröllhänge unterhalb der steil aufragenden Langkofelgruppe und öffnet dabei einzigartige Ausblicke.

Unterhalb der Langkofelhütte zweigt der Weg Nr. 525 zum Monte Pana ab. Er führt zu den malerischen Cunfinwiesen hinab, unterhalb derer er alsbald auf den bereits bekannten Weg Nr. 30 trifft. Auf diesem wandert man zum Ausgangspunkt auf dem Monte Pana zurück.

Infos Gröden Plattkofelhütte Wanderung

  • Dauer:06:00 h
  • Länge:18.9 km
  • Höhenmeter:775 m
  • Min. Höhe:1624 m
  • Max. Höhe:2306 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

St. Christina

Südtirol

Langkofelgruppe

Plattkofel Alm

Plattkofelalm

Grödner Dolomiten

Langkofelhütte

Monte Pana

Plattkofelhütte

Saltria

Langkofel

Plattkofel

Zallinger

Dolomiten

Seiser Alm

Gröden

Almkäserei

Käserei

Hüttenwandern

Wanderung

Hüttenwanderung

Rundwanderung

Wandern