Geisleralm Wanderung Adolf Munkel Weg

Winterwanderung über die Glatschalm und den Adolf Munkel Weg zur Geisleralm

Die Geisleralm erfreut sich auch im Winter bei Wander- und Naturliebhabern großer Beliebtheit. Die hier vorgeschlagene Wanderung führt über die Glatschalm und den Adolf Munkel Weg zu dieser idyllischen Almhütte am Fuße der Villnösser Geisler.

 

Wegbeschreibung Geisleralm Winter

Die hier vorgeschlagene Winterwanderung zur Geisleralm startet am gebührenpflichtigen Parkplatz Zans im hintersten Villnösstal.

Dem Wegweiser Nr. 36 in Richtung Glatschalm folgend, schlängelt sich der gewalzte Forstweg im angenehmen Anstieg durch den winterlichen Nadelwald und öffnet dabei bereits schöne Ausblicke auf die schneeverhangenen Bergspitzen der Furchetta und des Sass Rigais.

Nach rund 200 bewältigten Höhenmetern lädt die idyllisch gelegene Glatschalm vor der Kulisse der nunmehr in voller Pracht zu sehenden Geislerspitzen zur ersten Zwischenrast (Öffnungszeiten Winter: Die Glatschalm ist in den Weihnachts- und Faschingsferien sowie freitags, samstags und sonntags von Ende Dezember bis Mitte März geöffnet; Stand 2022).

Vor der Glatschalm weist ein Wanderschild den zunächst recht steil ansteigenden Weg zur Geisleralm. Er mündet wenig später in den Adolf Munkel Weg (Nr. 35, später 36A), der sich vor der Kulisse der Villnösser Geisler im sanften Auf und Ab durch lichte Waldstücke und verschneite Almwiesen schlängelt.

Nach etwa 1,5 Stunden steten Wanderns erreicht man die beliebte, von schneebedeckten Wiesen, Bäumen und Bergspitzen umrahmte Geisleralm.

In den behaglichen Stuben und auf der naturnahen Panoramaterrasse zaubert das stets gut gelaunte Hüttenteam seinen Gästen auch im Winter hausgemachte Südtiroler Köstlichkeiten auf die Teller (Öffnungszeiten Winter: Die Geisleralm ist vom 26. Dezember bis Ende März geöffnet; außerhalb der Weihnachts- und Faschingsferien dienstags und mittwochs Ruhetag; Stand 2022).

 

Rückweg von der Geisleralm nach Zans

Für den Rückweg von der Geisleralm öffnen sich auch im Winter mehrere Möglichkeiten. Viele Wanderer leihen sich eine Rodel in der Geisleralm aus und rodeln auf der gut gebahnten Rodelbahn bis zur Abzweigung nach Zans (die letzten 20 Minuten nach Zans muss man zu Fuß zurücklegen).

Wer den Rückweg indes zu Fuß antreten möchte, kehre zur letzten Weggabelung zurück und wandre auf dem gespurten Steig Nr. 36 über die Dusler Alm nach Zans zurück.

 

Angegebene Gehzeit Geisleralm

Zans – Geisleralm: 1:40 h

 

Wandertipps Geisleralm Winter

Alternativ zur hier vorgeschlagenen Route kann man auch von Ranui/St. Magdalena oder über die Dusler Alm (Steig Nr. 36) zur Geisleralm wandern.

Infos Geisleralm Wanderung Adolf Munkel Weg

  • Dauer:02:30 h
  • Länge:7.9 km
  • Höhenmeter:375 m
  • Min. Höhe:1653 m
  • Max. Höhe:1989 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Hüttenwandern

Winterwandern

Wanderung

Rodelbahn

Hüttenwanderung

Rodeln

Winterwanderung

Winter

Wandern

Südtirol

Glatsch Alm

Villnösstal

Adolf Munkel Weg

Geisleralm

Adolf-Munkel-Weg

Glatschalm

Zans

Villnösser Geisler

Geisler

St. Magdalena

Villnöss

Dolomiten