Fennberg Wanderung

Wanderung von Margreid über die alte Fennbergstraße zum Fennberger See und zum Gasthaus "Zur Kirche"

Der Fennberger See mit der Wiggerspitze im Hintergrund
Der Fennberger See mit der Wiggerspitze im Hintergrund

Von Margreid im südlichen Etschtal führt eine schöne Wanderung zum lauschigen Fennberger See auf dem Fennberg, einen der ältesten Sommerfrischeorte Südtirols. Unterwegs durchwandert man verschiedene Vegetationshöhenstufen.

 

Durch den Buchenwald zum Fennberger See
Durch den Buchenwald zum Fennberger See

Wegbeschreibung Fennberg

Die Wanderung auf den Fennberg nimmt im sonnenverwöhnten Margreid an der Weinstraße ihren Anfang.

Stets dem Wegweiser Nr. 3 in Richtung Fennberg folgend, wandert man zunächst durch den verträumten Dorfkern, der mit seinen verwinkelten Gassen, alten Brunnen und herrschaftlichen Häusern aus der Zeit gefallen scheint.

Vom nördlichen Dorfrand schlängelt sich eine schmale Asphaltstraße im angenehmen Anstieg durch die von Buschwald, Rebanlagen und schlanken Zypressen geprägte Landschaft und eröffnet dabei malerische Ausblicke. Nach der Überquerung des Fenner Baches geht der Wanderweg in den alten Fennbergweg über, der im steilen Anstieg durch den Wald führt.

Schließlich erreicht man das kleine, von einzelnen Häusern umstandene Kirchlein Maria im Schnee. Weiterhin der Beschilderung Nr. 3 folgend, führt der Weg durch ein dichtes Waldstück zum Plattenhof und zum Gasthaus „Zur Kirche“.

Nun sind die idyllisch gelegene St. Leonhard Kirche und der schilfumrahmte Fennberger See nicht mehr fern. Zusammen mit den umliegenden Blumenwiesen, Flurgehölzen und schattenspendenden Hochwäldern bieten sie ein idyllisches Bild auf rund 1.000 m Höhe. Da im etwa 10 Hektar großen Biotop um den Fennberger See zahlreiche, teils seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten beheimatet sind, steht es seit 1977 unter Naturschutz. Zu ihnen zählen beispielsweise 35 verschiedene Orchideenarten, Wollgräser, die Sumpfwurz, das Fettkraut, Libellen, Schwimmkäfer oder der mittlerweile selten gewordene Flusskrebs.

Der Rückweg vom Fennberger See erfolgt auf dem Hinweg.

 

Die idyllisch gelegene St. Leonhard Kirche
Die idyllisch gelegene St. Leonhard Kirche

Anmerkung Wanderung Fennberg

In den warmen Sommermonaten verwandelt sich der idyllische Fennberger See in einen Badesee, der erfrischende Abkühlung verheißt.

Auf dem Weg von Margreid auf den Fennberg stößt man auf einer ungewöhnlich niedrigen Meereshöhe zwischen 450 und 600 Metern auf Alpenpflanzen wie die Behaarte Alpenrose oder die Silberwurz.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:04:30 h
  • Länge:13.8 km
  • Höhenmeter:875 m

  • Min. Höhe:229 m
  • Max. Höhe:1076 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Waldwanderung

Biotop

See

Seewanderung

Wanderung

Etschtal

Fennberg

Fennberger See

Margreid an der Weinstraße

Südtirol

Margreid