Elisabeth Denkmal Karersee Winter Wanderung

Winterwanderung vom Karersee zum Elisabeth Denkmal bei Welschnofen

Das Elisabeth Denkmal bei Welschnofen ist auch im Winter ein lohnendes Wanderziel. Wenn sich die Wiesen und Wälder am Fuße des Rosengarten und des Latemar in eine glitzernde Schneelandschaft verwandelt haben, führt eine leichte Winterwanderung vom Karersee zu einem der Lieblingsaussichtspunkte der habsburgischen Kaiserin Elisabeth (1837-1898).

 

Wegbeschreibung Elisabeth Denkmal Welschnofen

Die Winterwanderung zum Elisabeth Denkmal beginnt auf dem großen Parkplatz neben dem Karersee.

Am Parkplatz weist das Wanderschild Nr. 6 den Weg in Richtung Elisabeth Denkmal. Er führt zunächst auf einer 58 m langen Hängebrücke über den Welschnofener Bach und öffnet dabei atemberaubende Tiefblicke.

Von der gegenüberliegenden Bachseite zieht er sich durch lichten Wald und verschneite Wiesen und geht bei einer Getreidemühle in die asphaltierte Schönblickstraße über.

Sie führt im sanften Anstieg an einzelnen Häusern, dem Gasthof Meierei und der Jausenstation Ladritsch vorbei und öffnet dabei verträumte Ausblicke auf den schneebedeckten Latemar und die dahinter aufragenden Gipfel des Zanggen, des Schwarz- und Weißhorn.

Schließlich geht die Wanderung erneut in einen breiten Waldweg über, von dem kurz darauf der Steig Nr. 3 zum nunmehr nahen Elisabeth Denkmal links abzweigt.

Das rund 100 Jahre alte Denkmal thront in einer aussichtsreichen Lichtung, welche die habsburgische Kaiserin Elisabeth 1897 als schönsten Aussichtspunkt um den Karersee bezeichnete. Ihr zu Ehren wurde zehn Jahre später dieses steinerne Denkmal errichtet, neben dem heute Bänke zum Innehalten und Verweilen einladen.

Der Rückweg vom Elisabeth Denkmal erfolgt am schnellsten auf dem Hinweg, auf dem man sich einen Abstecher zum eisbedeckten Karersee nicht entgehen lassen sollte. Der sagenumwobene Bergsee kann auch in der kalten Jahreszeit umrundet werden.

 

Kaiserin Elisabeth am Karersee

1897 logierte die habsburgische Kaiserin Elisabeth (1837-1898) im Grand Hotel Karersee, von dem sie ausgedehnte Spaziergänge unternahm. Einer davon führte sie von der Siedlung Karersee zu dieser aussichtsreichen Lichtung, in der heute das Elisabeth Denkmal an sie erinnert. Ihr zu Ehren wurde der Wanderweg von der Siedlung Karersee bis hierher „Elisabethpromenade“ genannt.

Infos Elisabeth Denkmal Karersee Winter Wanderung

  • Dauer:02:00 h
  • Länge:8.5 km
  • Höhenmeter:125 m
  • Min. Höhe:1529 m
  • Max. Höhe:1585 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Sisi

Kaiserin Elisabeth

Winterwandern

Wanderung

Winterwanderung

Winter

Wandern

Sehenswürdigkeit

Welschnofen

Südtirol

Elisabethpromenade

Elisabethdenkmal

Elisabeth Denkmal

Eggental

Karersee

Karerpass

Latemar

Rosengarten

Dolomiten