Weißhorn Wanderung

Wanderung vom Jochgrimm auf das Weißhorn und zur Gurndin Alm

Auf dem Weißhorn öffnet sich ein atemberaubend schöner Ausblick auf die ringsum aufragenden Dolomiten, das nahe Schwarzhorn und in die tiefe, von 40 Millionen Jahren Erdgeschichte erzählende Bletterbachschlucht.

 

Wegbeschreibung Weißhorn

Die Wanderung auf das Weißhorn, das auch als Eggentaler oder Aldeiner Weißhorn bekannt ist, beginnt auf dem knapp 2.000 m hohen, zwischen dem Eggental und dem Val die Fiemme eingeschnittenen Jochgrimm.

Am Parkplatz zweigt der mit einem H markierte Höhenweg in Richtung Weißhorn ab. Er führt im angenehmen Anstieg durch die Weidewiesen am Fuße des Weißhorn, dem er sich zusehends annähert.

An der nächsten Weggabelung kann man den kürzesten Anstiegsweg auf das Weißhorn einschlagen. Wir aber behalten den rechts abzweigenden, landschaftlich reizvolleren Höhenweg bei, der sich vor der malerischen Kulisse des Schwarzhorn, des Zanggen, des Rosengarten und des Schlern durch die latschenbewachsenen Wiesen schlängelt.

An der nächsten Weggabelung öffnet sich ein beeindruckender Blick in die Betterbachschlucht, die einzigartige Einblicke in 40 Millionen Jahre Erdgeschichte und den Aufbau der Dolomiten gewährt.

Hier zweigt der schmale Pfad Nr. 5 auf den nunmehr etwa 30 Minuten entfernten Gipfel des Weißhorn ab. Er führt zunächst über einen steil abfallenden, teils schotter- und steinbeschlagenen, teils grasbewachsenen Grat und öffnet dabei immer neue Einblicke in die tiefer liegende Bletterbachschlucht.

Zuletzt steigt er über felsige, mit Stahlseilen gesicherte Passagen auf den Gipfel des Weißhorn an. Neben dem eleganten Gipfelkreuz entfaltet sich ein Ausblick, der seinesgleichen sucht: Der Blick schweift vom benachbarten Schwarzhorn über die umliegenden Dolomiten ins tiefer liegende Etschtal.

 

Rückweg Weißhorn

Etwas unterhalb des Gipfels zweigt der Weg Nr. 12 in Richtung Radein ab. Er steigt über anfangs felsige, später gras- und zirbenbewachsene Hänge zu einem schönen Panoramapunkt ab, an dem sich der wohl beeindruckendste Blick in die Bletterbachschlucht öffnet.

Hier zweigt der Höhenweg zur nunmehr nahen Gurndin Alm ab. In der idyllisch gelegenen Almhütte werden die Gäste mit verführerisch duftenden Tiroler Gaumenfreuden verwöhnt.

Von der Gurndin Alm führt der Höhenweg nahezu eben zum Ausgangspunkt auf dem Jochgrimm zurück.

 

Anmerkung Wanderung Weißhorn

Wenngleich der letzte Anstieg auf das Weißhorn für berggewohnte Wanderer technisch recht einfach zu meistern ist, setzt er angesichts der steil abfallenden Hänge Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus.

Infos Weißhorn Wanderung

  • Dauer:02:45 h
  • Länge:7.3 km
  • Höhenmeter:425 m
  • Min. Höhe:1951 m
  • Max. Höhe:2309 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wanderung

Hütte

Almhütte

Gipfelkreuz

Klettersteig

Gipfelwanderung

Rundwanderung

Wandern

Val di Fassa

Cavalese

Trentino

Südtirol

Gurndin Alm

Lavazejoch

Weißhorn

Fassatal

Eggental

Gurndinalm

Jochgrimm

Dolomiten