Die Landesfürstliche Burg in Meran

Die Landesfürstliche Burg im Wandel der Zeit

Im Herzen Merans gewährt die Landesfürstliche Burg einen seltenen Einblick in die gehobene spätmittelalterliche Wohnkultur. Um 1470 vom baufreudigen Tiroler Landesfürsten Sigmund (1427-1496) zur Stadtresidenz ausgebaut, logierten hier nach ihrer Umgestaltung im 16. Jahrhundert wiederholt Landesfürsten und Kaiser. In späterer Zeit aber stand die Landesfürstliche Burg zumeist leer und verwahrloste zusehends. Als sie 1875 von der Gemeinde Meran erworben wurde, entging sie nur knapp dem Abriss: Angesichts ihres desolaten Zustandes planten die städtischen Behörden, an ihrer Stelle eine Schule zu errichten. Eine Bürgerinitiative konnte dieses Ansinnen noch rechtzeitig abwenden. In der Folge wurde die Landesfürstliche Burg stilgetreu renoviert.

Heute beherbergt sie ein Museum; beliebt ist sie außerdem bei Brautpaaren, die sich hier das standesamtliche Ja-Wort geben können.

Beschreibung

Anders als ihr Name vermuten lässt, handelt es sich weniger um eine Burg als vielmehr um ein gotisches Herrenschlösschen mit Vorhof, Kapelle, Turm und Viereckerkern. Demgemäß mag es auch nicht verwundern, dass der Wehrgang, die Schießscharten und die zinnenbewehrten Mauern mehr schmückende denn schützende Funktion haben.

Die schlichten und rustikalen Innenräume beherbergen u. a. holzgetäfelte Stuben, gotische Möbel, Kachelöfen, eine kleine Sammlung mittelalterlicher Waffen sowie zahlreiche Musikinstrumente aus Renaissance und Barock. In der Hofkapelle erwarten den Besucher Fresken aus dem 16. Jahrhundert.

Detail am Rande

Dass Erzherzog Sigmund dem fernen und schwer zugänglichen Schloss Tirol den Rücken kehrte und sich stattdessen dieses Schlösschen im Herzen Merans ausbauen ließ, mochte u. a. auch in seiner Leutseligkeit und Volksnähe begründet liegen. Außerdem munkelte man, dass die Nähe zum Volk seiner eben angetrauten, schöngeistigen und belesenen Frau Eleonore, der Tochter Jakobs I. von Schottland, das Einleben in der Fremde erleichtern sollte.

 

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Burggrafenamt

Meran Stadt

Südtirol

Meran

Landesfürstliche Burg

Sehenswürdigkeit

Geschichte

Kultur

Burg