Wandern Völs Völser Weiher

Wanderung von Völs am Schlern zum Völser Weiher

Dieser gemütliche Spaziergang führt von Völs am Schlern zum Völser Weiher.

 

Wegbeschreibung Völser Weiher

Vom Völser Dorfzentrum stets der Markierung Nr. 1 folgend, führt ein gemächlich ansteigendes Asphaltsträßchen und später ein etwas schmalerer Pfad durch blumenreiche Wiesen in Richtung Völser Weiher. Während des Anstiegs genießt man einen imposanten Blick auf den Schlern, die Hammerwand und den Tschafon.

Nach etwa 50 Minuten gemütlichen Wanderns erreicht man den idyllisch gelegenen Völser Weiher, der als einer der saubersten Badeseen Italiens ausgezeichnet wurde. Während sich hier in den warmen Monaten zahlreiche Badefreudige tummeln, gleitet im Winter so mancher Schlittschuhläufer über den zugefrorenen Weiher. An seinen Ufern laden Cafés und Restaurants zur gemütlichen Einkehr.

Der Rückweg vom Völser Weiher erfolgt auf dem Hinweg.

 

Angegebene Aufstiegszeit Völser Weiher

Völs Dorfzentrum – Völser Weiher: 50 Minuten

 

Wandertipps Völser Weiher

Auch von Seis, von St. Konstantin und von Ums führen schöne Wanderwege zum Völser Weiher.

 

Wissenswertes über Völs und den Völser Weiher

Der Völser Weiher wurde im 16. Jahrhundert von Leonhard von Völs, dem „Landeshauptmann an der Etsch“ und Besitzer von Schloss Prösels, ausgehoben. Er war ursprünglich für die Fischzucht bestimmt.

Seit Juli 2003 trägt das einstige Bauerndorf Völs das Prädikat „Kurort am Naturpark“. Besonders gerühmt werden die regenerierenden „Heubäder“, an welchen sich die "Sommerfrischler" bereits im 19. Jahrhundert labten.

Infos Wandern Völs Völser Weiher

  • Dauer:01:30 h
  • Länge:4.6 km
  • Höhenmeter:200 m
  • Min. Höhe:858 m
  • Max. Höhe:1053 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Frühlingswandern

Frühling

Spazier- und Wanderweg

Wanderung

Seewanderung

Frühlingswanderung

Wandern

Schlern

Seiser Alm

Völser Weiher

Seis am Schlern

Südtirol

Völs am Schlern

Völs