Rodeneck Gifener Höhenweg

Wanderung von Vill, nach Nauders und Gifen in Rodeneck

Von Vill in Rodeneck führt eine schöne Wanderung durch aussichtsreiche Wiesen und Wälder ins verträumte Gifen. Unterwegs öffnen sich schöne Ausblicke auf die Bischofsstadt Brixen, Schalders, das Hochplateau Natz-Schabs und die ringsum aufstrebende Bergwelt.

 

Wegbeschreibung Dörferrunde Rodeneck

Die Wanderung beginnt in Vill, dem Hauptort der Gemeinde Rodeneck.

Vom Dorfzentrum führt der Kirchsteig im sanften Anstieg durch aussichtsreiche, von struppigen Weiden bestandene Wiesen ins höher gelegene Dorf Nauders. Dessen beschauliche Kirche ist übrigens neben jener in Mals das einzige Gotteshaus Südtirols, das dem heiligen Benedikt, dem Patron des Abendlandes, der Sterbenden, der Schulkinder und Lehrer geweiht ist.

Bei der kleinen Kirche schlägt man den asphaltierten Weg Nr. 3 ein. Er führt im sanften Anstieg zur höher gelegenen Säge.

Nunmehr der Wegnummer 8 folgend, wandert man am Rodenecker Sportplatz vorbei und folgt anschließend ein kurzes Stück der Straße.

Am rechten Straßenrand zweigt wenig später der Wanderweg Nr. 2 in Richtung Vill ab. Er führt vor der malerischen Kulisse des Eisacktals und der ringsum aufstrebenden Gipfel durch Wiesen und Haine an verstreuten Häusern und Höfen vorbei ins sonnenverwöhnte, von saftigen Wiesen umrahmte Gifen hinab. Unterwegs regen anschaulich gestaltete Stationen zu leichter Bewegung und bewusster Wahrnehmung an.

Von Gifen wandert man auf dem Weg Nr. 1 ins nunmehr nahe Vill zurück.

Infos Rodeneck Gifener Höhenweg

  • Dauer:02:15 h
  • Länge:6.5 km
  • Höhenmeter:300 m
  • Min. Höhe:888 m
  • Max. Höhe:1135 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Südtirol

Rodeneck

Nauders

Vill

Gifen

Gifener Rundweg

Wandern

Rundwanderung

Familienwanderung

Herbstwanderung

Wandern mit Kindern

Wanderung

Herbst