Puflatsch Wanderung Winter

Winterwanderung auf der Seiser Alm zur Arnika Hütte und auf den Puflatsch

Die Winterwanderung auf den Puflatsch führt durch eine wundersame Winterwelt
Die Winterwanderung auf den Puflatsch führt durch eine wundersame Winterwelt

Diese Winterwanderung auf der Seiser Alm führt vor traumhafter Kulisse von Kompatsch zur Arnika Hütte und auf den Puflatsch.

 

Auf dem Puflatsch
Auf dem Puflatsch

Wegbeschreibung Puflatsch

Die Winterwanderung auf den Puflatsch nimmt an der Bergstation der Seiser-Alm-Bahn in Compatsch ihren Anfang. Diese kann man mit der Kabinenbahn, dem Bus oder dem Auto erreichen. Mit Letzterem kann man allerdings nur bis 9 Uhr und nach 17 Uhr hochfahren (Stand 2020).

Nahe der Bergstation folgt man dem breiten Weg Nr. 14, der im zunächst etwas steileren Anstieg in Richtung der gemütlichen Arnika Hütte führt. Unterwegs erschließen sich malerische Ausblicke auf den schneegeschmückten Schlern, den Lang- und Plattkofel und die nahezu unendlich erscheinenden Weiten der Seiser Alm.

Nach einer guten Stunde erreicht man die urige Arnika Hütte auf 2.060 m Höhe. Sie lädt auch im Winter zur kulinarischen Zwischenrast ein (Wintersaison von Ende Dezember bis Ostern; Stand 2020).

Weiterhin dem Wegweiser Nr. 14 mit der Aufschrift „Puflatsch-Umrundung“ folgend, wandert man im nunmehr gemütlicheren Anstieg auf den sanften Bergrücken des Puflatsch. Auf dieser porphyrhaltigen Anhöhe erscheinen insbesondere der Schlern und die Grödner Dolomiten zum Greifen nah.

Nach der wohlverdienten Gipfelrast schlängelt sich der Wanderweg teils eben, teils im sanften Abstieg zum einladenden Bergrestaurant Puflatsch und von dort weiter zum Ausgangspunkt in Compatsch.

 

Lang- und Plattkofel im Winterkleid
Lang- und Plattkofel im Winterkleid

Anmerkungen zum Puflatsch

Im Winter liegt eine Besonderheit des Puflatsch zumeist unter einer dicken Schneedecke verborgen. Die Rede ist von den sagenumrankten Hexenbänken. Auf diesen sonderbaren Gesteinsformationen, die tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit zu Stühlen aufweisen, sollen sich einst die Schlernhexen eingefunden haben, um allerlei boshaften Schabernack auszuhecken. Insbesondere sollen sie so manches Unwetter heraufbeschworen haben... Im Sommer sind die Hexenbänke indes sehr gut zu sehen.

Der gut ausgeschilderte Fußgängerweg quert mitunter die Rodelbahn und die Schipiste. Hier ist Vorsicht geboten.

 

"Stille ist das Element, in dem sich Großes formt" (Thomas Carlyle)

Angegebene Gesamtzeit Puflatsch

Seiser Alm Bahn - Puflatsch Runde: 2h30'

Infos zur Wanderung

  • Dauer:02:30 h
  • Länge:7.7 km
  • Höhenmeter:350 m
  • Min. Höhe:1851 m
  • Max. Höhe:2171 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Schneeschuhwanderung

Seis

Seiser Alm

Dolomiten

Panorama

Puflatsch

Kompatsch

Gröden Seiser Alm

Arnikahütte

Hexenbänke

Mystische Orte

Compatsch

Arnika Hütte

Südtirol

Kastelruth