Monte Pana Saltria Wanderung

Wanderung im Winter bei St. Christina in Gröden

Im Hintergrund erhebt sich der Schlern
Im Hintergrund erhebt sich der Schlern

Vom Monte Pana in Gröden führt ein sanfter Wanderweg durch die bezaubernde Winterlandschaft nach Saltria auf der Seiser Alm.

 

Unser Blick fällt auf die majestätischen Felswände des Lang- und Plattkofel
Unser Blick fällt auf die majestätischen Felswände des Lang- und Plattkofel

Wegbeschreibung Monte Pana Saltria

Die Winterwanderung nach Saltria nimmt auf dem Monte Pana ihren Ausgang, den man von St. Christina in Gröden anfährt.

Am Wanderparkplatz schlägt man den breiten Weg Nr. 30A/30 in Richtung Saltria ein. Er führt teils sanft ansteigend, teils eben durch lichte Waldungen und sanft gewellte, unter einer dicken Schneedecke verborgene Almwiesen und eröffnet dabei bezaubernde Ausblicke auf die nahen Felswände des Lang- und Plattkofel. Ab und an fährt ein Linienbus an uns vorbei, ansonsten aber ist der Weg den Wanderern vorbehalten.

Nach etwa eineinhalb Stunden erreicht man Saltria, eine kleine Ansammlung von Hotels und Hütten am Ostrand der Seiser Alm. Nach der genüsslichen Einkehr in eine der einladenden Gaststätten wandert man auf dem bereits bekannten Wege auf den Monte Pana zurück. Alternativ dazu kann man auch mit einem der regelmäßig verkehrenden Linienbusse zum Ausgangspunkt zurückkehren.

 

Unser Ziel: Saltria am Ostrand der Seiser Alm
Unser Ziel: Saltria am Ostrand der Seiser Alm

Angegebene Aufstiegszeit Saltria

Monte Pana – Saltria: 1h40’

Infos Monte Pana Saltria Wanderung

  • Dauer:03:30 h
  • Länge:12.4 km
  • Höhenmeter:325 m
  • Min. Höhe:1624 m
  • Max. Höhe:1814 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Gröden

Seiser Alm

Dolomiten

Saltria

Grödner Tal

Monte Pana

Südtirol

St. Christina

Wandern

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Hütten