Glatsch Alm Wanderung

Kurze Wanderung von Zans zur Glatsch Alm in Villnöss

Die Glatsch Alm in Villnöss zählt zu den schönstgelegenen Almhütten des Eisacktals: Am Fuße der zackenreichen Villnösser Geisler lädt die von Wald und Wiesen umrahmte Hütte zur genussreichen Einkehr. Die Kinder dürfen sich überdies auf einen kleinen Spielplatz freuen.

 

Wegbeschreibung Glatsch Alm

Die Wanderung zur Glatsch Alm beginnt auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz Zans im Villnösser Talschluss.

Der Wegnummer 36 in Richtung Glatsch Alm folgend, schlängelt sich der breite Wanderweg im sanften Anstieg durch den Wald, der zuletzt schöne Ausblicke auf die Furchetta und den Sas Rigais freigibt.

Nach etwa 50 Minuten gemütlichen Wanderns präsentiert sich die Glatsch Alm inmitten einer von Zirben und Fichten umrahmten Bergwiese. Am beeindruckendsten aber mag der Blick auf die nahen Felswände der Geislerspitzen sein, die sich nun in ihrer vollen Pracht zeigen.

Zu diesem traumverlorenen Ausblick servieren die freundlichen Wirtsleute ihren Gästen traditionelle, von mediterraner Leichtigkeit angehauchte Hüttengerichte. Während sich die Erwachsenen entspannt zurücklehnen und die einzigartige Atmosphäre in Villnöss genießen, können sich die Kinder auch auf dem kleinen Spielplatz oder den weiten Almwiesen austoben.

Der Rückweg von der Glatsch Alm erfolgt auf dem Hinweg. Alternativ dazu kann man die Wanderung auch zu einer leicht längeren Rundwanderung über die Dusler Alm ausbauen.

 

Angegebene Gehzeit Glatsch Alm

Zans – Glatsch Alm: 0:50 h

Infos Glatsch Alm Wanderung

  • Dauer:01:30 h
  • Länge:3.8 km
  • Höhenmeter:225 m
  • Min. Höhe:1672 m
  • Max. Höhe:1906 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Hüttenwandern

Wanderung

Spielplatz

Wandern mit Kindern

Hütte

Hüttenwanderung

Wandern

Südtirol

Glatsch Alm

Villnösstal

Glatschalm

Zans

Geisler

Villnöss

Eisacktal