Biketour am Monte Brione

Mountainbike MTB zum markanten Berg in Riva del Garda

Mit dem Bike auf den Monte Brione
Mit dem Bike auf den Monte Brione

Diese Radtour nimmt in der „Via Brione“ ihren Anfang, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Hafens „Porto San Nicoló“ liegt. Nach wenigen Metern zweigt rechts die „Via Monte Brione“ ab.

Anfänglich an Häusern, dann an Olivenhainen und Wald vorbei, windet sich das asphaltierte Sträßchen in sieben Kehren nach oben. Bereits während der Auffahrt erschließen sich schöne Ausblicke auf den nördlichen Gardasee und seine Umgebung.

Knapp unterhalb des Gipfels markiert ein Durchfahrtsverbotsschild das Ende des Asphaltweges für Radfahrer.

Die Rückfahrt erfolgt auf dem Hinweg. Alternativ dazu kann man auch den steilen und steinigen Waldweg einschlagen, der kurz vor dem Verbotsschild links abzweigt. Dieser ist allerdings nur mit Mountainbikes befahrbar.

 

Blick auf Riva und den nördlichen Gardasee
Blick auf Riva und den nördlichen Gardasee

Detail am Rande

Auf der Südseite des Monte Brione ließen die Habsburger in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vier Festungswerke errichten: den „Forte San Nicoló“ nahe dem gleichnamigen Hafen, den monumentalen, für die damalige Zeit äußerst modernen „Forte Garda“, die „Batteria di Mezzo“ sowie den mittlerweile dem Verfall preisgegebenen "Forte Sant’ Alessandro“. Da dieser nicht weit von besagtem Durchfahrtsverbotsschild entfernt liegt, lohnt ein kurzer Abstecher zu Fuß dahin. Dieser relativ schlichte, auf nahezu ebenem Terrain errichtete Festungstyp ist übrigens ausschließlich im Trentiner Raum vorzufinden.

Infos zur Mountainbike Tour

  • Dauer: 00:45 h
  • Länge: 6.5 km
  • Höhenmeter: 225 m
  • Min. Höhe: 68 m
  • Max. Höhe: 306 m

Was dich erwartet

Höhenprofil

Length
00:45 h
Length
6.5 km
Sum Altitude
225 m

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...