Wanderung zur Pertinger Alm bei Terenten

Zur Unteren Pertinger Alm und anschließend zur Oberen Pertinger Alm

Pertinger Alm
Pertinger Alm

Sommers wie winters lädt die gemütliche Pertinger Alm bei Terenten zur genüsslichen Einkehr ein.

 

Auf zur Pertinger Alm
Auf zur Pertinger Alm

Wegbeschreibung Pertinger Alm

Ausgangspunkt der Wanderung zur Pertinger Alm ist der Parkplatz oberhalb des Gasthauses Nunewieser. Zu diesem gelangt man, indem man bei Pichlern am Ortsende des Dorfes Terenten dem Wegweiser mit der Aufschrift „Gasthof Nunewieser/Pertinger Alm“ folgt.

Am Parkplatz schlägt man den breiten, mäßig ansteigenden Forstweg 5 bzw. 5A ein. Er führt direkt zur bewirtschafteten Unteren Pertinger Alm auf 1.850 m Höhe. Unterwegs erschließen sich ab und an Ausblicke auf die „bleichen“ Dolomiten.

Wer die Wanderung fortsetzen will, kann von hier aus noch zur Oberen Pertinger Alm und zum Terner Jöchl auf 2.405 m Höhe aufsteigen.

 

Der sagenumwobene Teufelstein
Der sagenumwobene Teufelstein

Ungefähre Aufstiegszeiten

Vom Parkplatz Nunewieser zur Unteren Pertinger Alm: ca. 1 Stunde

Vom Parkplatz Nunewieser zur Oberen Pertinger Alm: 1,5 – 2 Stunden

 

Marienkäfer
Marienkäfer

Besonderheiten

Der Weg zur Unteren Pertinger Alm wird im Winter als Rodelbahn genutzt.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:03:00 h
  • Länge:8.7 km
  • Höhenmeter:475 m

  • Min. Höhe:1586 m
  • Max. Höhe:2064 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Wanderung

Pustertal

Panorama

Hüttenwanderung

Aussichtspunkt

Pertinger Alm

Pfunderer Berge

Terner Jöchl

Nunewieser

Südtirol

Terenten