Vom Issinger Weiher nach Pfalzen

Familienfreundliche Rundwanderung im Herzen des Pustertals

Auf dem Weg Nr. 7 zwischen Pfalzen und Issing
Auf dem Weg Nr. 7 zwischen Pfalzen und Issing

Diese familienfreundliche Rundwanderung nimmt am Issinger Weiher ihren Anfang.

Hier folgt man dem Weg Nr. 5A, der entlang des fröhlich plätschernden Pfalzner Baches durch einen lauschigen Wald führt. An lichten Stellen tun sich immer wieder Blicke auf Issing und Pfalzen auf.

An der nächsten Weggabelung lohnt ein Abstecher auf den Weg Nr. 5, der von kunstvollen, aus natürlichen Materialien gefertigten Figuren und Skulpturen gesäumt wird. Es handelt sich um eine Teilstrecke des liebevoll angelegten LandArt-Weges, der nach dem Motto Kunst in und mit der Natur gestaltet wurde.

Dieser führt alsbald wieder auf den Weg Nr. 5 zurück, auf dem man ins Pfalzner Dorfzentrum gelangt. Hier schlägt man den Weg Nr. 7 ein, der sich durch blumenfrohe Wiesen windet und schließlich in den Weg Nr. 5 übergeht. Auf diesem gelangt man zum Ausgangspunkt zurück.

 

Issinger Weiher
Issinger Weiher

Details am Rande

Die Figuren und Skulpturen des LandArt-Themenweges sind nicht nur zum Anfassen und Erforschen gedacht,  sondern auch ganz bewusst Wind und Wetter ausgesetzt. Es handelt sich nämlich um Kunstwerke, die im Zusammenspiel von Mensch und Natur geformt wurden und sich nun in und mit der Natur verändern.

Die teilweise verborgenen Kunstwerke sollen die Spazierenden zum Innehalten und Verweilen, aber auch zum bewusst(er)en Hinsehen einladen.

 

Waldsauerklee am Wegesrand zwischen Issing und Pfalzen
Waldsauerklee am Wegesrand zwischen Issing und Pfalzen

Ungefähre Richtzeit

Je nach Verweildauer 1,5 – 2 Stunden

 

Infos zur Wanderung

  • Dauer:02:00 h
  • Länge:6.1 km
  • Höhenmeter:100 m
  • Min. Höhe:913 m
  • Max. Höhe:1020 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Pustertal

Südtirol

Bruneck

Kiens

Pfalzen

Issinger Weiher

Wandern

Rundwanderung

Frühlingswanderung

Themenweg

Wanderung

Familienfreundlich

See

Waldweg