Trens Valgenäun Bienenweg

Wandern auf dem Bienenweg von Trens nach Valgenäun in Freienfeld

Von Maria Trens in Freienfeld zieht sich der anregende Bienenweg nach Valgenäun. Längs des kurzen, kinderwagentauglichen Weges gewähren anschauliche Infotafeln spannende Einblicke in die Lebenswelt der Bienen und die Imkerei.

 

Wegbeschreibung Bienenweg Trens

Der Bienenweg nach Valgenäun nimmt auf einem der Parkplätze um die Wallfahrtskirche Maria Trens seinen Anfang.

Hinter dem nahen Hotel Post weist das Wanderschild Nr. 2A den Einstieg in den Bienenweg nach Valgenäun. Er führt zunächst an einem Waldspielplatz und einzelnen Häusern vorbei und zieht sich dann durch weite Wiesen und lichte Haine den Waldrand entlang.

Längs des Weges erzählen anregende Infotafeln Wissenswertes aus der Welt der Bienen und Imker. So erfährt man beispielsweise, dass 80 Prozent des Fruchtansatzes im Obstbau den bestäubenden Honigbienen zu verdanken sind oder dass Bienen für den Nektar von 1 kg Honig etwa 150.000 km zurücklegen und dabei rund 10 Millionen Blüten aufsuchen.

Wer genau hinsieht, entdeckt auf einem Felsblock am Wegesrand auch ein schönes Fresko, welches das Gnadenbild der Gottesmutter, die sog. „Trenser Muater“, zeigt.

Nach einer guten halben Stunde gemütlichen Wanderns erreicht man den beschaulichen Weiler Valgenäun. Hier lohnt noch ein kurzer Abstecher zum spätgotischen Kirchlein zum heiligen Valentin, das auf einem aussichtsreichen Hügel thront.

Der Rückweg von Valgenäun nach Trens erfolgt auf dem bereits bekannten Wege. Wer möchte, kann in Valgenäun auch einige Meter abwärts wandern und auf dem schönen Wiesenweg nach Trens zurückkehren.

Infos Trens Valgenäun Bienenweg

  • Dauer:01:15 h
  • Länge:4.3 km
  • Höhenmeter:125 m
  • Min. Höhe:986 m
  • Max. Höhe:1097 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Wandern

Frühlingswanderung

Kirche

Themenweg

Wipptal

Herbstwanderung

Maria Trens

Kinderwagen

Themenwanderung

Wandern mit Kindern

Wallfahrtskirche

Wanderung

Herbst

Frühling

Herbstwandern

Frühlingswandern

Trens

Valgenäun

Bienenweg

Bienen

Südtirol

Freienfeld

Sterzing