Rundwanderung am Scheibenberg

Von Spiluck zum Scheibenberg und zur Zirmaitalm

Auf dem Scheibenberg erschließt sich ein spektakulärer Blick auf das Eisacktal und die Dolomiten
Auf dem Scheibenberg erschließt sich ein spektakulärer Blick auf das Eisacktal und die Dolomiten

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist das Zentrum des Weilers Spiluck oberhalb von Vahrn.

Hier folgt man der Straße, bis in einer Kehre die Markierung 2B den Weg in Richtung Scheibenberg weist. Alsbald in den Weg Nr. 2A übergehend, führt dieser im bisweilen recht steilen Anstieg durch einen schattenspendenden Wald.

Nach etwa eineinhalb Stunden tritt man aus dem Wald heraus und erblickt auch schon das Gipfelkreuz des aussichtsreichen Scheibenberges am Rande der Sarntaler Alpen. Auf 1.925 m Höhe liegt einem hier die Bischofsstadt Brixen wortwörtlich zu Füßen; auch die Dolomiten zeichnen sich in der Ferne ab.

Weiterhin der Markierung 2A folgend, steigt man sodann zum höchsten Punkt des Aussichtsberges hoch, hinter dem sich der Weg durch Wald und Wiesen in Richtung Spilucker Scharte und Zirmaitalm schlängelt.

Bei der bewirtschafteten Zirmaitalm angekommen, schlägt man den Weg Nr. 3 ein, der schließlich in den Weg Nr. 2 übergeht. Auf diesem gelangt man zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

Zirmaitalm
Zirmaitalm

Angegebene Zeiten vor Ort

Spiluck – Scheibenberg: 1h30'

Scheibenberg – Zirmaitalm: 1h20'

Infos zur Wanderung

  • Dauer:04:00 h
  • Länge:9.3 km
  • Höhenmeter:775 m
  • Min. Höhe:1297 m
  • Max. Höhe:1950 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Südtirol

Brixen

Vahrn

Scheibenberg

Zirmaitalm

Spiluck

Schalders

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Gipfelwanderung

Hüttenwanderung

Aussichtspunkt

Gipfel

Panorma