Rotenstein Höhenweg Fane Alm

Von der Jochtal Bergbahn über den Rotenstein Höhenweg zur Fane Alm in Vals

Sanft schlängelt sich der Rotenstein Höhenweg durch die idyllische Berglandschaft
Sanft schlängelt sich der Rotenstein Höhenweg durch die idyllische Berglandschaft

Der Rotenstein Höhenweg im Wandergebiet Jochtal eröffnet malerische Ausblicke. An dessen Ende lädt das idyllische Almdorf der Fane Alm zur genussreichen Einkehr inmitten saftiger Almwiesen.

 

Blick auf das Gaisjoch und das tiefer liegende Vals
Blick auf das Gaisjoch und das tiefer liegende Vals

Wegbeschreibung Rotenstein Höhenweg

Diese aussichtsreiche Wanderung nimmt an der Talstation der Jochtal-Bergbahn in Vals ihren Anfang, mit der man einfach und bequem zum Bergrestaurant Jochtal auf rund 2.000 m Höhe hochschwebt.

Hier folgt man dem mit der Nr. 9 markierten Rotenstein Höhenweg. Er schlängelt sich im zumeist sanften Auf und Ab über die freien, von einigen Bäumen bestandenen Heidehänge und eröffnet dabei weitreichende Ausblicke.

Der wohl bezauberndste Ausblick aber mag sich hinter der (nicht bewirtschafteten) Rotenstein Alm entfalten: Der Blick schweift auf das tiefer liegende Vals und über die in der Ferne aufragenden Dolomiten.

Hinter der Rotenstein Alm schlängelt sich der nunmehr schmalere Steig durch ein Gewirr aus Blocksteinen und über teils steil abfallende Hänge, die Trittsicherheit erfordern, aber für berggewohnte Wanderer recht einfach zu meistern sind. Einige Passagen sind mit Halteseilen gesichert.

Nach etwa eineinhalb Stunden fällt der Weg durch Weidewiesen und Waldhänge zum idyllischen Almdorf der Fane Alm ab, in dem gleich drei Almhütten zu Tisch laden.

Nach der genussreichen Einkehr wandert man zum nahen Parkplatz der Fane Alm, bei dem der mit der Nr. 17 markierte Milchsteig in Richtung Talstation Jochtal abzweigt. Längs dieses Erlebnisweges gewähren anregende Stationen interessante Einblicke in die Südtiroler Milch- und Almwirtschaft.

Der Milchsteig endet bei der gemütlichen Kurzkofelhütte, in der den Gästen hausgemachte Köstlichkeiten serviert werden.

Hinter der einladenden Hütte gelangt man wenig später auf die Valler Straße, längs derer man zum nunmehr nahen Ausgangspunkt zurückwandert.

 

Der Rotenstein Höhenweg erfordert Trittsicherheit
Der Rotenstein Höhenweg erfordert Trittsicherheit

Angegebene Gehzeiten

Bergstation – Fane Alm: 2h10’

Infos zur Wanderung

  • Dauer:03:30 h
  • Länge:10.9 km
  • Höhenmeter:350 m

  • Min. Höhe:1372 m
  • Max. Höhe:2281 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Hüttenwanderung

Seilbahn

Fane Alm

Milchsteig

Kurzkofelhütte

Höhenweg

Almhütte

Gitschberg Jochtal

Panoramawanderung

Rotenstein Höhenweg

Jochtal

Rotensteinalm

Bergrestaurant Jochtal

Südtirol

Vals