Kaserill Alm rodeln

Winterwanderung zur Kaserill Alm in Villnöss

Auch im Winter verwöhnen die Hüttenwirte der behaglichen Kaserill Alm ihre Gäste mit liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten. Nach der genüsslichen Einkehr in diese gemütliche Villnösser Almhütte fahren viele mit der Rodel nach Zans hinab.

 

Wegbeschreibung Kaserill Alm

Die Winterwanderung zur Kaserill Alm nimmt am weitläufigen Parkplatz Zans im Villnösser Talschluss ihren Anfang.

Am Parkplatz schlägt man den Wanderweg Nr. 33 in Richtung Kaserill Alm ein. Er steigt sanft durch den winterlich verschneiten Nadelwald an und eröffnet dabei immer wieder verträumte Ausblicke auf die schneebedeckten Villnösser Geisler und den Zendleser Kofel.

Am Kaserill Bach geht der Weg schließlich in den Wanderweg Nr. 32 über. Nun ist die gemütliche Kaserill Alm nicht mehr fern, in der die Wanderer in den Weihnachtsferien und an jedem Freitag, Samstag und Sonntag von Ende Dezember bis Mitte März willkommen geheißen werden (Stand 2020).

Nach der genüsslichen Einkehr kann man mit der Rodel nach Zans zurückfahren. Die meisten Skitourengeher und so mancher Schneeschuhwanderer wandern hingegen noch zum Gipfelkreuz des aussichtsreichen Zendleser Kofel hoch.

 

Angegebene Gehzeit Kaserill Alm

Zans – Kaserill Alm: 1h

Infos Kaserill Alm rodeln

  • Dauer:01:30 h
  • Länge:4.5 km
  • Höhenmeter:250 m
  • Min. Höhe:1684 m
  • Max. Höhe:1925 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Villnöss

St. Magdalena

Geisler

Zans

Kaserill Alm

Südtirol

Kaserill

Villnösser Tal

Wandern

Wanderung

Winter

Winterwanderung

Rodeln

Hüttenwanderung

Rodel

Rodelbahn