Der Lausitzer Höhenweg im Ahrntal

Wanderung zur Birnlückenhütte am Lausitzer Höhenweg in Südtirol

Rückwärtsgewandter Blick auf die Birnlückenhütte mit der Dreiherrenspitze zu ihrer Linken
Rückwärtsgewandter Blick auf die Birnlückenhütte mit der Dreiherrenspitze zu ihrer Linken

Diese grenznahe Rundwanderung im inneren Ahrntal führt von Kasern zur Birnlückenhütte und folgt sodann einem der ältesten Höhenwege Südtirols, dem Lausitzer Höhenweg.

 

Ausblick von der Birnlückenhütte auf das Ahrntal
Ausblick von der Birnlückenhütte auf das Ahrntal

Wegbeschreibung Lausitzer Höhenweg

Ausgangspunkt ist der kostenpflichtige Wanderparkplatz in Kasern im inneren Ahrntal.

Hier schlägt man den breiten, zunächst asphaltierten Weg Nr. 13 in Richtung Birnlückenhütte ein. Er führt entlang der Ahr am kleinen Weiler Prastmann mit seinem pittoresken Heilig-Geist-Kirchlein, der Trinksteinalm und der Kehreralm vorbei.

Hinter der Kehreralm windet sich der erstmals steilere und schmalere Weg zur Lahner-Alm auf 1986 m Höhe empor.

Sodann folgt der anstrengendste Teil der Wanderung: der recht steile, serpentinenförmige Anstieg über die naturbelassenen Grashänge, inmitten derer die junge Ahr in stäubenden Sprüngen zu Tale fließt.

Nach insgesamt etwa zweieinhalb Stunden erreicht man die behagliche Birnlückenhütte, die auf 2.441 m Höhe zur gemütlichen Rast einlädt. Zuvor aber sollte man noch die malerischen Ausblicke auf die Reichenspitzgruppe mit dem Klockerkarkopf, das tiefer liegende Ahrntal und die vergletscherte Nordwestwand der imposanten Dreiherrenspitze genießen.

Nach der gemütlichen Einkehr folgt man dem schmalen, zunächst mit der Nr. 13A, alsbald aber mit der Nr. 13 ausgewiesenen Lausitzer Höhenweg gen Westen. Teils eben, teils im sanften Aufstieg quert er die sonnenverwöhnten Blockhänge zu Füßen der Reichenspitzgruppe. Eine felsige Passage ist dank eines Halteseils für etwas gehgewohnte Wanderer einfach zu überwinden.

Bei der sog. Pfaffenschneide folgt der rasanteste Teil der Wanderung: der steile Abstieg über die hölzerne, mit einem Halteseil versehene „Teufelsstiege“.

Dahinter wandert man über Blockwerk zur verlassenen Neugersdorfer Hütte empor, die früher als Zollhaus fungierte.

Hier sollte man sich den kurzen Abstecher auf den etwa zehn Minuten entfernten Krimmler Tauern nicht entgehen lassen. Dieser 2.634 m hohe Gebirgspass verbindet nicht nur das Ahrntal mit Salzburg und den Naturpark Rieserferner-Ahrn mit dem Nationalpark Hohe Tauern, sondern ist auch der nördlichste Grenzübergang zwischen Italien und Österreich.

Sodann wandert man wieder zur steinernen Neugersdorfer Hütte hinab, nahe welcher der teils gepflasterte Tauernweg Nr. 14 in Richtung Kasern abzweigt.

Er führt über die sonnenverwöhnten Grashänge an der einladenden Tauernalm vorbei zur Talsohle hinab.

Unten angekommen, wandert man auf dem bereits bekannten Weg zum Ausgangspunkt zurück.

 

Neugersdorfer Hütte
Neugersdorfer Hütte

Anmerkung zur Birnlückenhütte

Die Birnlückenhütte ist nach dem nahen Grenzübergang Birnlücke benannt, der das Ahrntal mit dem Krimmler Achental und mithin das italienische Südtirol mit dem österreichischen Salzburg sowie den Naturpark Rieserferner-Ahrn mit dem Nationalpark Hohe Tauern verbindet. Von der Birnlückenhütte kann man die Birnlücke auf dem Weg Nr. 13 in etwa 40 Minuten erwandern.

 

Auf der Sonnenterrasse der Birnlückenhütte genießt man einen imposanten Blick auf die Dreiherrenspitze
Auf der Sonnenterrasse der Birnlückenhütte genießt man einen imposanten Blick auf die Dreiherrenspitze

Detail am Rande

Im Sommer des Jahres 1947 versperrten die Besatzungsmächte tausenden jüdischen Holocaust-Überlebenden die Auswanderung nach Palästina. Daher organisierten Salzburger Fluchthelfer die nächtliche Flucht über eine der gefährlichsten Routen nach Italien: jene über den Krimmler Tauernpass.

Von Prettau oder Kasern wurden die Emigranten dann mit Lastwagen nach Meran und von dort an die Adria gefahren.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:09:00 h
  • Länge:21 km
  • Höhenmeter:1050 m
  • Min. Höhe:1598 m
  • Max. Höhe:2593 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Pustertal

Steinhaus

Naturpark Rieserferner-Ahrn

Kasern

Birnlückenhütte

Dreiherrnspitze

Kehrer Alm

Lahner Alm

Lausitzer Höhenweg

Südtirol

Ahrntal

Prettau

Wandern

Wanderung

Panorama

Hüttenwanderung

Rundweg

Almwanderung

Höhenweg

Gletscher