Kolfuschger Höhenweg, Wanderung bei Corvara

Rundwanderung zum Grödner Joch von Kolfuschg, am Fuße des Sassongher und Sass Ciampac

Sanft schlängelt sich der Kolfuschger Höhenweg durch die berückende Landschaft
Sanft schlängelt sich der Kolfuschger Höhenweg durch die berückende Landschaft

Das beschauliche Kolfuschg am südlichen Ende des Naturparks Puez-Geisler ist der höchstgelegene Ferienort in Alta Badia. Von hier führt ein gemütlicher Höhenweg auf das Grödner Joch: der malerische Kolfuschger Höhenweg.

 

Auf dem Kolfuschger Höhenweg erschließen sich traumverlorene Blicke
Auf dem Kolfuschger Höhenweg erschließen sich traumverlorene Blicke

Wegbeschreibung Kolfuschger Höhenweg

Ausgangspunkt dieser gemütlichen und aussichtsreichen Rundwanderung durch Wald und Wiesen ist der Parkplatz der Seilbahn Col Prada in Kolfuschg in Corvara.

Hier folgt man dem breiten Weg Nr. 4, der im gemächlichen Anstieg zur Edelweißhütte führt.

Nahe der einladenden Hütte zu Füßen des mächtigen Sassongher macht der Kolfuschger Höhenweg einen Linksschwenk in Richtung Grödner Joch und mündet wenig später in den Weg Nr. 8.

Im sanften Anstieg durch zirben-, gras- und blumenbewachsene Hänge mit atemberaubendem Blick auf die Dolomiten gelangt man so zur Forcelles-Hütte und der gleichnamigen Geländeschulter.

Nun setzt man die Wanderung auf dem Höhenweg Nr. 8 fort, der sich nunmehr nahezu eben zu Füßen des Sass Ciampac und der Cirspitzen in Richtung Grödner Joch windet.

 

Blick auf das Grödner Joch
Blick auf das Grödner Joch

Rückweg vom Grödner Joch

Auf dem Grödner Joch angekommen, kann man den Rückweg auf dem Steig Nr. 650 antreten. Dieser führt nahe der Passstraße durch die nunmehr grünen Schipisten nach Kolfuschg zurück.

Wer einen gemütlich(er)en Spaziergang durch Wald und Wiesen mit malerischem Blick auf Kolfuschg und seine Umgebung bevorzugt, sollte für den Rückweg zunächst den Hinweg einschlagen. Am rechten Wegesrand zweigt schließlich der Weg Nr. 8B ab, der zunächst durch einen schattenspendenden, lauschigen Wald, dann durch sanfte Wiesen zum Ausgangspunkt zurückführt.

 

Kolfuschger Dorfkirche
Kolfuschger Dorfkirche

Interessantes Detail zum Kolfuschger Höhenweg

Längs des Weges gedeiht eine üppige Vielfalt zarter Alpenblumen. Darunter finden sich etwa das Edelweiß, die Feuerlilie, die Arnika, die Schildblättrige Ampfer oder die Türkenbundlilie.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:04:00 h
  • Länge:10.5 km
  • Höhenmeter:550 m

  • Min. Höhe:1646 m
  • Max. Höhe:2124 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Wandern

Rundwanderung

Wanderung

Dolomiten

Rundtour

Grödner Joch

Sella

Gadertal

Kolfuschg

Sassongher

Kolfuschger Höhenweg

Sass Ciampac

Alta Badia

Südtirol

Corvara