Ciampcios Hütte E-Bike Tour

Dauer
h
Länge
9.7km
Höhenmeter
500m

Unser Ziel, die Ciampcios Hütte bei Campill

Der Parkplatz Pares bietet zahlreiche Parkmöglichkeiten. Start der Tour auf 1550 m.

Der erste Abschnitt der Tour verläuft relativ flach

Kurz nach dem Start zieht man am Peitlerkofel vorbei

Der Zwölferkofel 2384 m (links)

Ein beliebtes Wanderziel in einem der letzten naturbelassenen Dolomitentälern

Auf ca. 1850 m lichtet sich Wald. Noch 5 Kehren und 200 Hm bis zur Ciampcios Hütte.

Der Almweg wird zunehmend steiler auf ca. 1950 m

Die Medalges Alm bei der Ciampcios Hütte im Juni

Hinter dem Berg erstreckt sich das Villnösser Tal

Wasserkofel 2924 m

Die Medalges Alm grenzt an das östliche Ende der Villnösser Geisler

Fast geschafft, der 'vorletzte' Anstieg zur Ciampcios Hütte

An der Waldgrenze trifft man auf zahlreiche Scheunen

An der Waldgrenze öffnet sich der Blick auf die Puez Dolomiten

Von der Ciampcios Hütte genießt man ein atemberaubendes Panorama

Piz Duleda 2909 m

Der lose Dolomitschotter auf den Almwegen erfordert gut dosiertes Bremsen bei der Abfahrt

An heißen Sommertagen bietet der Bach neben dem Almweg erfrischende Abkühlung