Wanderung von Brixen nach Neustift

Einfache Wanderung durch Obstwiesen im Eisacktal

Von Wein- und Apfelgärten umgeben: Kloster Neustift
Von Wein- und Apfelgärten umgeben: Kloster Neustift

Ausgangspunkt dieser einfachen und gemütlichen Wanderung von Brixen nach Neustift ist die Adlerbrücke nahe dem Weißen Turm.

Auf dem orographisch rechten Eisackufer folgt man zunächst dem breiten, großenteils ebenen Spazierweg in Richtung Norden.

So gelangt man zur Vahrner Handwerkerzone, nahe der eine Brücke auf das gegenüberliegende Flussufer führt. Hier schlägt man den Weg Nr. 16 in Richtung Neustift ein.

Alsbald gelangt man zu einer Unterführung, hinter der man dem rechts abzweigenden Asphaltsträßchen in Richtung Neustift folgt. Dieses führt an malerischen Apfelwiesen vorbei zur Neustifter Sportzone.

Von hier ist das altehrwürdige Augustiner-Chorherrenstift Neustift, das u. a. mit einer spätbarocken Stiftskirche, einer herrlichen Bibliothek, einem friedvollen Klostergarten und einem einladenden hauseigenen Stiftskeller aufwartet, nicht mehr fern: Nach etwa fünf Minuten erreicht man das Stift, das Mitte des 12. Jahrhunderts von Bischof Hartmann von Brixen gegründet wurde. Neben der Seelsorge haben sich die frommen Chorherren auch der Bildung verschrieben.

 

Auf dem Rückweg von Neustift folgt man zunächst einem kleinen Stück der bereits begangenen Asphaltstraße. Diese behält man nun aber bis zur Feuerwehrhalle bei.

Nahe dieser zweigt der Weg Nr. 4/8 ab, über den man ostwärts zu einer Unterführung gelangt. Hinter dieser folgt man zunächst dem leicht ansteigenden Weg Nr. 15 in Richtung Oberdorf.

Nahe einem schönen Aussichtspunkt in der Nähe des „Kreuzhofes“ zweigt schließlich der sonnenverwöhnte Schotterweg Nr. 15 ab, der teils eben, teils im sanften Abstieg nach Brixen zurückführt. Unterwegs genießt man herrliche Ausblicke auf Vahrn, Brixen und die Umgebung.

 

Die zinnenbekrönte Engelsburg in Neustift
Die zinnenbekrönte Engelsburg in Neustift

Gesamtgehzeit Wanderung Brixen Neustift

Hin- und Rückweg: ca. 2 Stunden

 

Saftige Wiesen, Obstbäume und Trockenmauern säumen den Weg nach Brixen
Saftige Wiesen, Obstbäume und Trockenmauern säumen den Weg nach Brixen

Anmerkung zur Wanderung von Brixen Neustift

Der Innenhof des Klosters wartet mit einer besonderen Kuriosität auf: So sind auf dem sog. „Wunderbrunnen“ nicht nur sieben, sondern stolze acht Weltwunder dargestellt. Der Künstler hat kurzerhand den klassischen sieben Weltwundern das Kloster Neustift hinzugefügt...

Der namhafte Minnesänger Oswald von Wolkenstein wurde nach seinem Tod im Jahre 1445 hier beigesetzt.

Infos zur Wanderung

  • Dauer:02:00 h
  • Länge:6.8 km
  • Höhenmeter:100 m
  • Min. Höhe:559 m
  • Max. Höhe:661 m

Höhenprofil

Wetter

Please wait ...

Aktuelle Werte Umgebung

Please wait ...

Eisacktal

Neustift

Kloster Neustift

Südtirol

Brixen

Vahrn

Wandern

Kloster

Rundwanderung

Wanderung

Aussichtspunkt

Kultur